[Freiheitsliebe:] ‘1968’ – Aufbrüche in den Arbeitswelten (Tagungsbericht)

Am 13. und 14. 12. 2018 traf sich in Düs­sel­dorf das Koope­ra­ti­ons­pro­jekt “Jün­ge­re und jüngs­te Gewerk­schafts­ge­schich­te” der Hans-Böck­­ler-Sti­f­­tung und der Frie­d­­rich-Ebert-Sti­f­­tung. Jonas Fischer, Insti­tut für sozia­le Bewe­gun­gen, Ruhr-Uni­­ver­­­si­­tät Bochum, hat auf HSozKult einen Tagungs­be­richt ver­fasst, der hier online ist. Der Bei­trag ‘1968’ – Auf­brü­che in den Arbeits­wel­ten (Tagungs­be­richt) erschien zuerst