[IL:] Antifa Enternasyonal – Alle zusammen gegen den Faschismus

Kund­ge­bung am 04.07.20, um 14 Uhr am Leon­hards­platz (nähe U‑Bahn St. Leon­hard) Soli­da­ri­tät mit den von Faschist*innen ange­grif­fe­nen Demons­tra­tio­nen in Wien und der kur­di­schen Frei­heits­be­we­gung!Seit knapp 2 Wochen greift die tür­ki­sche Regie­rung erneut kur­di­sche Gebie­te an, die­ses Mal im Nord­irak. Ohne gro­ßes Medi­en­echo wer­den mit einer mas­si­ven Luft- und Boden­of­fen­si­ve

[ak:] »Wir müssen uns aus dem polizeilichen Blick herausarbeiten«

War­um iden­ti­fi­zie­ren sich so vie­le Men­schen mit der Poli­zei? Das erklä­ren Vanes­sa E. Thomp­son und Dani­el Loick im Inter­view Nach­dem rund um die Black-Lives-Mat­­ter-Bewe­­gung kurz eine Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Zusam­men­hang von Ras­sis­mus und Poli­zei auch in Deutsch­land mög­lich schien, wird nun doch wie­der nur über Gewalt gegen Beamt*innen gere­det –

[re:volt mag:] Kein Freund, kein Helfer

Kein Freund, kein Hel­fer re:volt maga­zi­ne War­um die For­de­rung nach „Raz­zi­en bei Nazis“ pro­ble­ma­tisch ist Vor weni­gen Tagen demons­trier­ten im Ber­li­ner Bezirk Neu­kölln zahl­rei­che Men­schen gegen den rech­ten Ter­ror, der seit eini­gen Jah­ren auch in die­sem Stadt­teil immer stär­ker um sich greift. Unse­rer Redak­teu­rin Mona Lorenz fiel dabei eine For­de­rung auf,

[GWR:] Paul statt Wladimir

Wer noch nicht im Bil­de über die selbst­lo­sen Groß­ta­ten des gelieb­ten Füh­rers ist, kann sich auf der Inter­net­prä­senz der MLPD infor­mie­ren: Der genia­le Revo­lu­ti­ons­füh­rer habe den Ers­ten Welt­krieg been­det, die Elek­tri­fi­zie­rung durch umwelt­freund­li­che Was­ser­kraft vor­an­ge­trie­ben, die Frau befreit, einen fried­li­chen Viel­völ­ker­staat gegrün­det. Ste­fan Engel – sei­nes Zei­chens 38 Jah­re Par­tei­vor­sit­zen­der,

[Freiheitsliebe:] German Labour History is Back [Artikel]

Arti­kel von Prof. Ste­fan Ber­ger, Vor­sit­zen­der der Ger­man Labour Histo­ry Asso­cia­ti­on über das Revi­val der Arbeits- und Arbeiter*innengeschichtsschreibung im deutsch­spra­chi­gen Raum. Erschie­nen in der Zeit­schrift “Inter­na­tio­nal Labor and Working-Class Histo­ry”, Aus­ga­be Früh­jahr 2020. Der Arti­kel ist hier als PDF zugäng­lich.. Der Bei­trag Ger­man Labour Histo­ry is Back [Arti­kel] erschien zuerst

[IL:] ILTIS in Bermudas – Rechter Terror und Rassismus in Dland /​Teil 2

»ILTIS in Ber­mu­das«: »Rech­ter Ter­ror und Ras­sis­mus in Dland /​Teil 2«: Zum Live­streamZum Pod­cast „Wir trau­ern um die Men­schen, die in Hanau dem rech­ten Ter­ror zum Opfer gefal­len sind und ste­hen an ihrer Sei­te.“ So oder so ähn­lich lau­te­te die ers­te Reak­ti­on vie­ler Stim­men aus der deut­schen Zivil­ge­sell­schaft. Wer aber

[PK:] Kommentar: Das Märchen von den unpolitischen Krawallen und Video Interview

Ein Kom­men­tar der Revo­lu­tio­nä­ren Akti­on Stutt­gart zu den Vor­fäl­len am Sams­tag, den 20. Juni in Stutt­gart: Vom Bul­len­prä­si­den­ten über die Stadt­ver­wal­tung bis hin zu Poli­ti­ke­rIn­nen aus allen bür­ger­li­chen Par­tei­en über­schla­gen sich die Reprä­sen­tan­ten des bür­ger­li­chen Staa­tes jetzt in Ver­ur­tei­lun­gen der ach so schreck­li­chen Gewalt, die am Sams­tag Abend die Stra­ßen

[PK:] Bundesweiter Aktionstag am 18. Juli

#Nicht­Au­fUn­se­rem­Rü­cken – Die Rei­chen sol­len die Kri­se bezah­len! Stel­len­ab­bau, Kurz­ar­beit, sta­gnie­ren­de Löh­ne und Betriebs­schlie­ßun­gen: Längst hat sich die Coro­­na-Kri­­se in eine schwe­re Wirt­schafts­kri­se gewan­delt. Die Lösung der Regie­rung zeigt wo die Prio­ri­tä­ten lie­gen: Mil­li­ar­den für Kon­zer­ne, damit die wei­ter Divi­den­den an die Aktio­nä­re aus­schüt­ten kön­nen, wäh­rend gleich­zei­tig dar­über dis­ku­tiert wird

[Autonomie Mag.:] Corona is a class issue!

Zur Aus­ein­an­der­set­zun­gen um die Zwangs­qua­ran­tä­ne im Göt­tin­ger Wohn­kom­plex in der Gro­ner Land­stra­ße 9. Ein Gast­bei­trag von redi­cal M | Göt­tin­gen Die Gro­ner Land­stra­ße 9 a‑c ist ein gro­ßer, pre­kä­rer Wohn­kom­plex am Ran­de der Göt­tin­ger Innen­stadt. Laut offi­zi­el­len Stel­len woh­nen im gesam­ten Haus cir­ca 700 Leu­te. Nach­dem im Haus 120 Covid-19

[GWR:] Hautnah in der Revolutionszeit

Ben­no Schar­man­ski, frü­her Mit­glied der „Frei­en Sän­ger“ in der Frei­en Arbei­­ter-Uni­on Deutsch­lands (FAUD), nach dem 2. Welt­krieg wei­ter aktiv, zunächst in der Föde­ra­ti­on Frei­heit­li­cher Sozia­lis­ten (FFS), dann in der 1977 wie­der gegrün­de­ten FAU, hat die Fil­me­ma­che­rin beim Wider­stand gegen die WAA in Wackers­dorf ken­nen­ge­lernt. So enstand die Idee zum Doku­men­tar­film.

[ak:] An mehreren Fronten gleichzeitig

Der aktu­el­le Völ­ker­rechts­bruch der Tür­kei in Süd­kur­di­stan erregt prak­tisch kei­ne Auf­merk­sam­keit – das muss sich ändern Die Tür­kei hat unter dem Namen »Adler­klaue« (türk. »Pen­­çe-Kar­­tal«) eine neue Besat­zungs­of­fen­si­ve in Südkurdistan/​Nord­irak ein­ge­lei­tet. In der Nacht des 15. Juni star­te­ten etwa 20 Kampf­flug­zeu­ge vom Mili­tär­flug­ha­fen Diyarbakır (kurd. Amed). Laut Anga­ben des tür­ki­schen

[re:volt mag:] Have you tried turning Racism off – and not on again?

Have you tried tur­ning Racism off – and not on again? @techworkersco | Twit­ter Wer im Zuge der aktu­el­len Black Lives Mat­­ter-Pro­­­tes­­te die US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche, aber auch deutsch­spra­chi­ge Tech­nik­sze­ne ver­folgt, wird der­zeit unwei­ger­lich mit einem Schlag­ab­tausch um ras­sis­ti­sche Ter­mi­no­lo­gie kon­fron­tiert. Die Aus­ein­an­der­set­zung dazu lässt lei­der, wie so häu­fig, jede Ein­ord­nung in die

[Autonomie Mag.:] Stuttgart isch stabil

Es gibt gute Nach­rich­ten! In Stutt­gart haben sich Sams­tag Nacht eini­ge jun­ge Leu­te ein Bei­spiel an den welt­wei­ten Revol­ten genom­men und ange­fan­gen sich gegen die Poli­zei zu weh­ren. Und es sind natür­lich gute Nach­rich­ten, auch wenn es mal das ein oder ande­re Schau­fens­ter von Klein­bür­gern erwischt hat. Nun also auch