[UG-Blättle:]Die Diebe: Wir singen die aktuelle Schweizer Nationalhymne

Wir fei­ern den Natio­na­lis­mus. Alle, die «Die Die­be» ken­nen, wis­sen, wie wir uns immer auf­regt und unse­ren gebil­de­ten Freun­den zu erklä­ren ver­sucht haben, dass inter­na­tio­na­ler Fuss­ball den Natio­na­lis­mus kon­ser­viert und fei­ert. Die EM gibts die­ses Jahr nicht. Und trotz­dem: die Natio­nen wer­den gefei­ert wie noch nie zuvor. Read More

[gfp:] Brain Gain

Go West Nach einer aktu­el­len Stu­die des Wie­ner Insti­tuts für inter­na­tio­na­le Wirt­schafts­ver­glei­che (WIIW) ver­zeich­net das deut­sche Gesund­heits­we­sen einen star­ken Zustrom von im Aus­land aus­ge­bil­de­ten Ärz­ten und Pflegekräften.[1] Bei den Medi­zi­nern wuchs ihr Anteil von 2010 bis 2017 von rund sie­ben Pro­zent auf 12,5 Pro­zent, bei den Kran­ken­pfle­gern und ‑pfle­ge­rin­nen von

[KgK:] Wirecard: Merkel, Scholz und Altmaier müssen zurücktreten!

Bild: San­dro Halank, Wiki­me­dia Com­mons, CC BY-SA 3.0 Der Wire­­­card-Skan­­dal zieht immer wei­te­re Krei­se. Mitt­ler­wei­le spre­chen selbst die kon­ser­va­tivs­ten Blät­ter der deut­schen Bour­geoi­sie von „jah­re­lan­gem sys­te­ma­ti­schem Betrug“. Vor weni­gen Tagen wur­de der ehe­ma­li­ge Wire­­­card-Chef Mar­kus Braun zum zwei­ten Mal ver­haf­tet, nach­dem er im Juni noch auf Kau­ti­on wie­der auf frei­en

[perspektive:] Griechische Regierung schließt das Covid-19-Isolationszentrum auf Lesbos

Das von Ärz­ten ohne Gren­zen betrie­be­ne Covid-19-Iso­la­ti­ons­zen­trum auf der grie­chi­schen Insel Les­bos muss auf Grund von Raum­pla­nungs­vor­schrif­ten schlie­ßen. Die Orga­ni­sa­ti­on für medi­zi­ni­sche Not­hil­fe ist empört. Auf der Insel Les­bos liegt das Lager Moria, in dem momen­tan rund 15.000 Geflüch­te­te unter­ge­bracht sind. Am 6. Mai wur­de in der Nähe des Lagers

[EMRAWI:] (A‑Radio) B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 36 (07/​2020)

Epi­so­de Num­mer 36 (07/​2020) von „B(A)D NEWS – Angry voices from around the world“, der eng­lisch­spra­chi­gen, monat­li­chen News-Sen­­dung des Inter­na­tio­na­len Net­werks anar­chis­ti­scher und anti­au­to­ri­tä­rer Radio­pro­jek­te, mit kur­zen Bei­trä­gen aus aller Welt. Län­ge: 38 min Inhalt: 1. Radio-zones of Sub­ver­si­ve Expres­si­on (Athen): * Medi­en­ar­beit der grie­chi­schen Regie­rung in Zei­ten der Qua­ran­tä­ne *

[EMRAWI:] (A‑Radio) B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 36 (07/​2020)

As an inter­na­tio­nal net­work of radio pro­jects, we belie­ve in the impor­t­ance of inter­na­tio­nal soli­da­ri­ty. And we also reco­gni­ze the impor­t­ance and the need to crea­te and dis­se­mi­na­te our own media and coun­ter­in­for­ma­ti­on. Con­tent: 1. Radio-zones of Sub­ver­si­ve Expres­si­on (Athens): * media foun­da­ti­on by the Greek gover­ment during the qua­ran­ti­ne

[EMRAWI:] Winterpaket schliesst teilweise im August

Wir kön­nen nicht mit Sicher­heit sagen, wie vie­le Plät­ze damit erhal­ten blei­ben, aber es stellt nur einen Bruch­teil von dem dar, was gebraucht wer­den wür­de. Wir wol­len hier an die Aus­sa­ge des Sozi­al­stadt­ra­tes Peter Hacker vom 24.3.2020 in einem Inter­view mit dem Fal­ter erin­nern: „Außer­dem haben wir nicht die­se gro­ße Grup­pe

[FRN:] Understanding Dance? (Serie 1002: CX – Corax – Kultur – Protur)

„Tanz ver­ste­he ich nicht“ – die­se Aus­sa­ge ist wohl den meis­ten Men­schen geläu­fig. Damit das nicht so blei­ben muss, haben eini­ge Tän­ze­rin­nen und Künst­le­rin­nen aus Ber­lin ein Online-Tuto­­­ri­al erstellt das bei einer ers­ten Annä­he­rung hel­fen kann. Zu fin­den unter https://​vimeo​.com/​s​h​o​w​c​a​s​e​/​7​2​6​5​884 Read More

[FRN:] Architekt und Heimatschützer: zum Wirken von Paul Schultze-Naumburg (Serie 1002: CX – Corax – Kultur – Protur)

Gute 20 Auto­mi­nu­ten von Hal­le, Rich­tung Süden liegt Saal­eck. Nicht nur gibt es dort, am Fluss gele­gen eine Burg, in der 1922 die Mör­der von Wal­ter Rathen­au Unter­schlupf fan­den, der dama­li­ge Päch­ter gewähr­te den natio­na­lis­ti­schen Tätern Unter­schlupf. Son­dern es gab dort auch lan­ge Zeit die Saal­e­cker Werk­stät­ten. Die waren Mit­tel­punkt

[FRN:] ‚Die Beobachtung von Abschiebungen ist wichtig’ (Serie 999: CX – Corax – AntifaAntira)

Im letz­ten Jahr wur­den etwa 2.000 Men­schen aus Sach­sen abge­scho­ben. Abschie­bun­gen erre­gen meis­ten kei­ne gro­ße Auf­merk­sam­keit. Betrof­fe­ne schwei­gen oft dar­über – und plötz­lich kommt die Poli­zei und holt sie ab. Nur das nächs­te Umfeld bei­spiels­wei­se in der Schu­le oder auf der Arbeit bekommt davon mit. Dabei han­delt es sich um

[ak:] »Kontrolliert wurde nach dem Motto ›Mohammed sieht aus wie Ali‹«

Jun­ge Frankfurter*innen berich­ten über Racial Pro­filing und ihre Erfah­run­gen mit den Poli­zei­kon­trol­len am Wochen­en­de Seit dem Kon­takt­ver­bot wegen der Covid-19 Pan­de­mie ist das Ange­bot an Frei­zeit­be­schäf­ti­gun­gen, beson­ders abends, rar. In vie­len Städ­ten haben sich daher in den letz­ten Wochen Grup­pen jun­ger Men­schen zum Fei­ern an öffent­li­chen Plät­zen zusam­men­ge­fun­den. Zuerst beklag­ten

[perspektive:] FaschistInnen kaufen gezielt Immobilien im ländlichen Raum

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren gab es immer wie­der sys­te­ma­ti­sche Ver­su­che von Faschis­tIn­nen, neue Immo­bi­li­en im länd­li­chen Raum der ost­deut­schen Bun­des­län­der zu erwer­ben. Hier sol­len Schu­lungs­räu­me, Kon­zer­tor­te und Kampf­sport­zen­tren ent­ste­hen. Aktu­ell gibt es allein in Sach­sen mit dem ange­kün­dig­ten „Patrio­ten­dorf“, dem „Patri­o­­ten-Jugend­­­zen­­trum“ sowie der „Initia­ti­ve Zusam­men­rü­cken“ der­zeit meh­re­re Pro­jek­te von Rech­ten,