[ISO:] Zu den kommenden Wahlen auf Sri Lanka

Bei den Wah­len in Sri Lan­ka, die am 5. August statt­fin­den
wer­den, wird Vikra­ma­ba­hu „Bahu“ Karu­naratne, der Vor­sit­zen­de der Nava Sama Sama­ja
Par­ty (NSSP), im Distrikt Kalut­ara für die United Natio­nal Par­ty (UNP)
kan­di­die­ren und damit den ehe­ma­li­gen Pre­mier­mi­nis­ter und UNP-Füh­rer Ranil
Wick­re­me­sing­he unter­stüt­zen. Es ist klar, dass die UNP eine bür­ger­li­che Par­tei,
eine Rechts­par­tei und tra­di­tio­nell eine der Regie­rungs­par­tei­en Sri Lan­kas ist.

Die NSSP ist eine der bei­den Orga­ni­sa­tio­nen in Sri Lan­ka,
die der Vier­ten Inter­na­tio­na­le ange­hö­ren; eine Wahl­kan­di­da­tur auf der Lis­te
einer Par­tei wie der UNP steht jedoch in kla­rem Wider­spruch zu den Prin­zi­pi­en
der Vier­ten Inter­na­tio­na­le. Wir kön­nen der Erklä­rung der NSSP nicht zustim­men,
die Kan­di­da­tur Bahus sei ein Bei­spiel für eine „Ein­heits­front“ mit
Sozialdemokrat*innen, da die UNP kei­ne sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Par­tei ist. Viel­mehr
ist sie eine bür­ger­li­che Par­tei der Kapi­ta­lis­ten­klas­se und ein Voll­mit­glied der
Inter­na­tio­na­len Demo­kra­ti­schen Uni­on, zusam­men mit den US-Repu­bli­ka­­nern, den
bri­ti­schen Kon­ser­va­ti­ven und der BJP von Naren­dra Modi [sowie CDU, CSU, ÖVP].

Wir rufen die fort­schritt­li­chen Kräf­te in Sri Lan­ka auf,
weder die UNP, noch die SLPP oder irgend­ei­ne ande­re bür­ger­li­che Par­tei zu
unter­stüt­zen, son­dern statt­des­sen die sozia­len und poli­ti­schen Orga­ni­sa­tio­nen
der Arbei­ter­klas­se und des Sozia­lis­mus zu stär­ken.

Büro der Vier­ten
Inter­na­tio­na­le, 30. Juni 2020

Über­set­zung aus dem Eng­li­schen: Wil­fried

Quel­le: „State­ment on upco­m­ing elec­tions in Sri Lan­ka, by Fourth Inter­na­tio­nal Bureau“,
http://​www​.inter​na​tio​nal​view​point​.org/​s​p​i​p​.​p​h​p​?​a​r​t​i​c​l​e​6​707

Mehr gute Nach­rich­ten aus aller Welt? Dann hier ein­tra­gen:

Read More