[FRN:] Zwölfter Prozesstag: Fackelwurfprozess in Ulm

Am 24. Mai 2019 war­fen fünf jun­ge Män­ner eine Fackel auf Wohn­wä­gen von meh­re­ren fran­zö­si­schen Roma Fami­li­en. Der am 11. Mai 2020 begon­ne­ne Pro­zess gegen die Täter naht sich nun einem Abschluss, dabei wur­de das rech­te Welt­bild der Täter, und Anti­zi­ga­nis­mus the­ma­ti­siert. RDL hat mit Cha­na Dische­reit (wis­sen­schaft­li­che Refe­ren­tin der For­schungs­stel­le vom Ver­band deut­sche Sin­ti und Roma, Lan­des­ver­band Baden-Würt­tem­berg) und einem Akti­vis­tix vom Kollektiv.26 in Ulm über den zwölf­ten Pro­zess­tag gespro­chen, mit teil­wei­se doch sehr unter­schied­li­chen Ein­schät­zun­gen. Read More