[labournet:] [Broschüre] “Für faire Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie!”

Buch "Das Schweinesystem", herausgegeben von Jour Fixe Gewerkschaftslinke Hamburg bei Die Buchmacherei90.000 Beschäf­tig­te arbei­ten in der deut­schen Fleisch­in­dus­trie. Die­se Zahl hat sich seit den 90ern kaum ver­än­dert. Die Men­ge der geschlach­te­ten Tie­re ist jedoch enorm ange­stie­gen, der Umsatz der Bran­che hat sich seit der Jahr­tau­send­wen­de ver­dop­pelt. Sechs gro­ße Unter­neh­men beherr­schen den deut­schen Markt. Deutsch­land ist nach Chi­na und den USA der welt­weit größ­te Schwei­ne­fleisch­pro­du­zent. Um bil­li­ges Fleisch expor­tie­ren zu kön­nen, impor­tiert Deutsch­land bil­li­ge Arbeits­kraft: Mehr als zwei Drit­tel der Beschäf­tig­ten sind bei Sub­un­ter­neh­mern ange­stellt, die über Werk­ver­trä­ge als Dienst­leis­ter für die gro­ßen Fleisch­kon­zer­ne tätig sind. Meist han­delt es sich um mobi­le Beschäf­tig­te aus Mit­tel- und Ost­eu­ro­pa die hier unter men­schen­un­wür­di­gen Bedin­gun­gen aus­ge­nutzt wer­den. Der DGB und sei­ne Mit­glieds­ge­werk­schaf­ten kämp­fen seit Jah­ren gegen die­se Zustän­de an. Doch erst als sich im Zuge der Coro­na-Pan­de­mie 2020 Tau­sen­de Beschäf­tig­te mit dem SARS-Cov2-Virus infi­zier­ten, rück­te ihre Situa­ti­on in den Fokus von Poli­tik und Öffent­lich­keit. Wir sagen: Jetzt ist die Zeit, die­ses uner­träg­li­che Sys­tem ein für alle mal zu been­den!” Die neue Bro­schü­re vom 28.07.2020 des DGB und Fai­re Mobi­li­tät steht zum Down­load externer Link bereit. Inhalt sind ein Hin­ter­grund­ar­ti­kel zum Werk­ver­trags­sys­tem, ein Inter­view mit dem Geschäfts­füh­rer der NGG Mann­heim-Hei­del­berg und Mit­tel­ba­den-Nord­schwarz­wald Elwis Cape­ce sowie ein Arti­kel von Anja Piel, Mit­glied des geschäfts­füh­ren­den Bun­des­vor­stan­des des DGB

Der Bei­trag [Bro­schü­re] “Für fai­re Arbeits­be­din­gun­gen in der Fleisch­in­dus­trie!” erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More