[EMRAWI:] Anarchistisches Radio Wien: Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie – in Zeiten von Corona (Podiumsdiskussion)

Nach lang­jäh­ri­gen Kämp­fen – nicht zuletzt befeu­ert durch Coron­ahot­spots in der Schlacht­in­dus­trie – scheint die­ses “Erfolgs­mo­dell” end­lich ins Wan­ken zu gera­ten. In die­sem Kon­text ver­an­stal­te­te das Bünd­nis „Gemein­sam gegen die Tier­in­dus­trie“ Ende Mai die­ses Jah­res Akti­ons­ta­ge in Soli­da­ri­tät mit den Arbeiter_​innen in der Tier­in­dus­trie. Auf­takt war ein Podi­ums­ge­spräch, wo Vertreter_​innen ver­schie­de­ner enga­gier­ter Organsia­tio­nen ihre For­de­run­gen dis­ku­tier­ten und auch der Fra­ge nach­gin­gen, ob viel­leicht die welt­wei­te Coro­na­pan­de­mie auch als Chan­ce zur Skan­da­li­sie­rung und nach­hal­ti­gen Ver­än­de­rung die­ser Arbeits­um­stän­de begrif­fen wer­den kann. Aus­schnit­te aus die­sem Gespräch sind in die­ser Sen­dung zu hören.

Teil­neh­men­de:
* Jes­si­ca von der akti­on gegen arbeits­un­recht, Initia­ti­ve für Demo­kra­tie in Wirt­schaft & Betrieb, https://​arbeits​un​recht​.de
* Gui­do von der Arbeits­lo­sen­selbst­hil­fe Olden­burg (ALSO), https://​www​.also​-zen​trum​.de
* Luis von der Frei­en Arbei­te­rin­nen- und Arbei­ter-Uni­on (FAU), Gewerk­schaft, https://​www​.fau​.org
* Frie­de­ri­ke vom Bünd­nis Gemein­sam gegen die Tier­in­dus­trie, https://​gemein​sam​-gegen​-die​-tier​in​dus​trie​.org

Die Dis­kus­si­on in vol­ler Län­ge sowie Pod­casts und Vide­os auf dem You­tube-Chan­nel des Bünd­nis­ses.

nach­zu­hö­ren auf: https://www.a‑radio.net/2020/5357

Read More