[FRN:] Instutioneller Rassismus in der Berliner Justiz (Serie 999: CX – Corax – AntifaAntira)

Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de Mia Mül­ler auf einem Super­markt­park­platz ras­sis­tisch und sexis­tisch ange­grif­fen und belei­digt. Sie ruft die Poli­zei. Vor Ort neh­men die Beam­ten zuerst die Gegen­an­zei­ge der Täter auf – Mias Anzei­ge hin­ge­gen wird im Ver­lauf des Ver­fah­rens fal­len gelas­sen. Tat­säch­lich soll sie nun meh­re­re hun­dert Euro Stra­fe zah­len oder ins Gefäng­nis gehen. Die Schwar­ze Akti­vis­tin wehrt sich, berich­tet über die Tat und ruft zur gemein­sa­men Ver­net­zung auf.

Mia ist auf twit­ter: @miagainstracism

Wer sich mit ihr ver­net­zen möch­te, kann sich auch an „widerhall@​radiocorax.​de“ wen­den. Read More