[FRN:] Architekt und Heimatschützer: zum Wirken von Paul Schultze-Naumburg (Serie 1002: CX – Corax – Kultur – Protur)

Gute 20 Auto­mi­nu­ten von Hal­le, Rich­tung Süden liegt Saal­eck. Nicht nur gibt es dort, am Fluss gele­gen eine Burg, in der 1922 die Mör­der von Wal­ter Rathen­au Unter­schlupf fan­den, der dama­li­ge Päch­ter gewähr­te den natio­na­lis­ti­schen Tätern Unter­schlupf. Son­dern es gab dort auch lan­ge Zeit die Saal­e­cker Werk­stät­ten. Die waren Mit­tel­punkt der Ent­wurfs- und Bau­tä­tig­keit des Archi­tek­ten Paul Schult­ze-Naum­burg. Über die­se Per­son und sei­ne Werk­stät­ten in Saal­eck sprach Radio Corax mit der Archi­tek­tur­his­to­ri­ke­rin Danie­la Spie­gel, die an der Hoch­schu­le Anhalt lehrt. Read More