[FRN:] Interview mit Michael Wilk über die Rojava

Micha­el Wilk ist ein anar­chis­ti­scher Arzt, der seit 2014 im Rah­men des Kur­di­schen Roten Halb­monds medi­zi­ni­sche Hilfs­ein­sät­ze in der Roja­va leis­tet. Die­se leis­te­te der Inter­na­tio­na­list auch beim jüngs­ten Ein­marsch der Tür­kei und ihrer isla­mis­ti­schen Hilfs­trup­pen in das muti­eth­ni­sche Selbst­ver­wal­tungs­ge­biet Ende letz­ten Jah­res.
Mit Micha­el Wilk spra­chen wir über sei­ne Ein­schät­zung des Selbst­ver­wal­tungs­pro­jek­tes Roja­va sowie all­ge­mein über die hoch­kom­ple­xe Gemenge­la­ge in Syri­en.

Erst­aus­strah­lung die­ses Inter­views war Dezem­ber 2019 auf RUM. Read More