[labournet:] Die Demokratie-Bewegung in Hongkong: Die Linken, genauer betrachtet

Barrikaden vor dem Parlament in Hongkong am 12.6.2019 gegen das Auslieferungsgesetz„… Zum einen, den­ke ich, schon allein weil es dort eine geo­po­li­ti­sche Zuspit­zung gibt und Hong­kong der Schau­platz die­ser Zuspit­zung ist zwi­schen der Regie­rung der USA und der der Volks­re­pu­blik Chi­na. Die Pro­test­be­we­gung [in Hong­kong] bezieht sich ja auf die­se Aus­ein­an­der­set­zung, die­se Kon­fron­ta­ti­on. Sie bekämpft das Regime in Bei­jing, und zumin­dest in Tei­len for­dert sie auch die Unter­stüt­zung der US-Regie­rung. Inso­fern könn­ten die Aus­ein­an­der­set­zun­gen in Hong­kong tat­säch­lich der Anfang von so was wie einem ‚Kal­ten Krieg‘ sein oder die­sen befeu­ern, und das wird sich welt­weit aus­wir­ken. Ich den­ke, damit soll­te sich eine Lin­ke in Deutsch­land und Euro­pa sich eh schon mal beschäf­ti­gen, weil das auch hier Fol­gen haben wird. Zum Zwei­ten den­ke ich, dass die [hie­si­ge] Lin­ke auch an den Pro­tes­ten inter­es­siert sein soll­te, weil sie eine brei­te Ver­an­ke­rung in Hong­kongs Bevöl­ke­rung haben und weil die Pro­tes­te sich die Unter­drü­ckung durch die Regie­rung in Bei­jing und in Hong­kong wen­den. Auch wenn Tei­le der Bewe­gung pro­ble­ma­ti­sche For­de­run­gen stel­len und sich zum Bei­spiel auf so was wie eine ‚Nati­on von Hong­kon­gern‘ bezie­hen, geht es doch gegen Poli­zei­re­pres­si­on, Über­wa­chung, die Ein­schrän­kung der Mei­nungs­frei­heit – also The­men, die auch die Lin­ke hier inter­es­sie­ren und gegen die sie auch hier mobi­li­siert. Zum Drit­ten – und das ist für mich auch ein wich­ti­ger Bezug – soll­ten wir sehen, was die Lin­ke in Hong­kong für Bezü­ge hat zu die­ser Bewe­gung. In gro­ßen Tei­len, das ist mei­ne Beob­ach­tung, betei­ligt sie sich an den Pro­tes­ten, wenn auch kri­tisch. Wenn wir Bewe­gun­gen in ande­ren Län­dern anschau­en und unter­stüt­zen, ist das auch ein wich­ti­ger Punkt – halt zu sehen, wie die Lin­ken dort agie­ren und wie sie sich auf die Kämp­fe bezie­hen…“ aus dem Inter­view „Lin­ke Per­spek­ti­ven auf die Hong­kon­ger Pro­test­be­we­gung“ das Radio Corax mit­te Juli 2020 mit Ralf Ruc­kus führ­te externer LinkAudio Datei und des­sen Tran­skript am 31. Juli 2020 bei den Maul­wür­fen externer Link doku­men­tiert wur­de

Der Bei­trag Die Demo­kra­tie-Bewe­gung in Hong­kong: Die Lin­ken, genau­er betrach­tet erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More