[Neue Debatte:] Mega-Manipulation

Kurz vor der Coro­na-Pan­de­mie erschien im Westend Ver­lag der Sam­mel­band „Mega-Mani­pu­la­ti­on – Ideo­lo­gi­sche Kon­di­tio­nie­rung in der Fas­sa­den­de­mo­kra­tie“. Die von Ull­rich Mies, dem Her­aus­ge­ber von „Mega-Mani­pu­la­ti­on“ ver­fass­te Ein­lei­tung, die er auf Neue Debat­te ver­öf­fent­licht, ist eine radi­ka­le Posi­tio­nie­rung: Der Infor­ma­ti­ons­krieg gegen die Öffent­lich­keit läuft auf Hoch­tou­ren. Es geht um Macht, Herr­schaft, Des­in­for­ma­ti­on, Geheim­dienst­ak­ti­vi­tä­ten und Pro­pa­gan­da in den west­li­chen Demo­kra­tien, die im Schat­ten der medi­al geschür­ten Coro­na-Angst in einen neu­en Tota­li­ta­ris­mus über­führt wer­den. Read More