[EMRAWI:] Kundgebung gegen Femizide und Männergewalt

In der Nacht von ges­tern auf heu­te ist ein wei­te­rer Femi­zid in Öster­reich (Mis­tel­bach, NÖ) pas­siert – der 3. inner­halb von drei Wochen.

„Wir sind alle sehr erschüt­tert“, sagt der Bür­ger­meis­ter von Laden­dorf.

Der 16. Femi­zid die­ses Jahr und immer noch erschüt­tert?

Es heißt Femi­zid. Es ist kein Ein­zel­fall, kei­ne Pri­vat­sa­che, kei­ne Fami­li­en­an­ge­le­gen­heit, son­dern hat Sys­tem. Femi­zi­de sind nur die äußers­te Zuspit­zung eines Kon­ti­nu­ums von patri­ar­cha­ler Gewalt, von männ­li­chem Besitz­an­spruch und Domi­nanz­ver­hal­ten. Die Aus­beu­tung und Unter­drü­ckung von Frau­en*, Les­ben, inter und trans Per­so­nen (FLINT*) ist fes­ter Bestand­teil unse­rer Gesell­schaft.

Platt­form Radi­ka­le Lin­ke

Read More