[FRN:] Colourful Voices: Das mehrsprachige Radionetzwerk

In der media­len Bericht­erstat­tung zur Situa­ti­on von Men­schen mit Migra­ti­ons- und Flucht­ge­schich­te in der BRD, wird meist über Per­so­nen gespro­chen, viel sel­te­ner kom­men Betrof­fe­ne selbst zu Wort. In meh­re­ren frei­en Radi­os gibt es seit eini­gen Jah­ren Redak­tio­nen aus Men­schen mit Flucht- und/​oder Migra­ti­ons­ge­schich­te.
Bei Radio Corax ist das die Com­mon Voices Redak­ti­on, die jeden Don­ners­tag von 16 bis 18 Uhr live auf Sen­dung geht. In vie­len wei­te­ren Frei­en Radi­os haben sich in den letz­ten Jah­ren mehr­spra­chi­ge Redak­tio­nen aus Men­schen mit und ohne Flucht­ge­schich­te gegrün­det. Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es ein trans­na­tio­na­les Netz­werk, in dem die­se ver­schie­de­nen Redak­tio­nen sich zusam­men­ge­schlos­sen haben: „Colour­ful Voices“.
Seit die­ser Woche nun ist der gemein­sa­me Online Auf­tritt von Colour­ful Voices online.
Auf colour​ful​voices​.net fin­den sich Radio­bei­trä­ge auf Ara­bisch und Far­si, Eng­lisch und Fran­zö­sisch, Kur­disch, Deutsch und wei­te­ren Spra­chen.

See­na Rah­ma­ni ist Jour­na­lis­tin und als Teil von Com­mon Voices aus Hal­le im Colour­ful Voices Netz­werk orga­ni­siert. Read More