[labournet:] 25.–30.8.2020: Kongress Zukunft Für Alle – online und in Leipzig

25.-30.8.2020: Kongress Zukunft Für Alle - online und in LeipzigAnstatt uns von Kli­ma­kri­se und Rechts­druck ent­mu­ti­gen zu las­sen, wol­len wir auf dem Kon­gress gemein­sam posi­ti­ve Visio­nen ent­wi­ckeln, tei­len und dis­ku­tie­ren. Visio­nen, die über die kapi­ta­lis­ti­sche Wachs­tums­ge­sell­schaft hin­aus­ge­hen und dabei kon­kret vor­stell­bar sind. Wir wol­len Men­schen zusam­men­brin­gen, die in unter­schied­li­cher Wei­se bereits an einer bes­se­ren Zukunft arbei­ten: in sozia­len Bewe­gun­gen und in ihrem per­sön­li­chen All­tag, in Medi­en und Bil­dung, in Wis­sen­schaft und Poli­tik, Gewerk­schaf­ten und NGOs. Der Kon­gress soll ein Ort für alle sein, die Lust haben, über Uto­pien und gesell­schaft­li­che Ver­än­de­rung nach­zu­den­ken, egal ob Einsteiger*in oder langjährige*r Transformationsarbeiter*in. Wir wol­len kei­nen Mas­ter­plan für die Zukunft ent­wer­fen, son­dern viel­fäl­ti­ge Vor­stel­lun­gen dar­über zusam­men­tra­gen, wie alles auch ganz anders sein könn­te. Wir wol­len uns gegen­sei­tig ermu­ti­gen und Plä­ne schmie­den, wie dies gemein­sam gelin­gen kann.” Aus der Ankün­di­gung auf der Akti­ons­sei­te externer Link. Neben dem Work­shop- und Podi­en­pro­gramm wird es diver­se digi­ta­le und ana­lo­ge Kunst- und Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen geben. Auf dem digi­ta­len Kon­gress­ge­län­de wird es zudem die Mög­lich­keit geben, sich infor­mell aus­zu­tau­schen; in öffent­li­chen Räu­men eben­so wie im klei­ne­ren Kreis oder in geschütz­ten Räu­men wie zum Bei­spiel BIPoC-Empower­ment-Räu­men. Sie­he das Pro­gramm externer Link und Anmel­dung externer Link

Der Bei­trag 25.–30.8.2020: Kon­gress Zukunft Für Alle – online und in Leip­zig erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More