[gG:] [B] Bagger von Eurovia-Vinci angezündet

Wir haben in der Nacht auf Sonn­tag, den 9. August, in der Alex­an­dri­nen­stra­ße in Ber­lin-Mit­te einen Bag­ger des fran­zö­si­schen Bau­gi­gan­ten Euro­via-Vin­ci in Brand gesetzt. Die­ser Kon­zern ver­dient sein Geld unter ande­rem mit dem Geschäft der Ein­sper­rung in Form von Knast­bau­pro­jek­ten, der Errich­tung von Inter­nie­rungs­la­gern für Geflüch­te­te oder Grenz­si­che­rungs­an­la­gen. Aber auch bei Infra­struk­tur­pro­jek­ten wie Auto­bah­nen oder Flug­hä­fen gehört Euro­via-Vin­ci zu den gro­ßen Play­ern und pro­fi­tiert von der mas­si­ven Zer­stö­rung des Pla­ne­ten und der Umwand­lung unse­rer Umwelt in die Ödnis einer Beton­wüs­te.

Ein geeig­ne­tes Ziel also, um unse­rer Wut über die bestehen­den Ver­hält­nis­se und aktu­ell über die Räu­mung von kol­lek­ti­ven, selbst­or­ga­ni­sier­ten Räu­men wie dem Syn­di­kat letz­ten Frei­tag, Aus­druck zu ver­lei­hen. Die­ser Angriff soll aber auch als Ges­te der Soli­da­ri­tät mit den Gefan­ge­nen und im Spe­zi­el­len mit den Ange­klag­ten im Park­bank-Ver­fah­ren in Ham­burg ver­stan­den wer­den. Auch wenn es in letz­ter Zeit etwas ruhi­ger dar­um wur­de, ver­ges­sen haben wir euch sicher nicht! Feu­ri­ge Grü­ße und ganz viel Kraft!

(A)

Read More