[EMRAWI:] Migrantifa Vienna/​Wien spaltet sich

So lächer­lich es ist, wenn poli­ti­sche Grup­pen Kon­flik­te auf scheiß Social Media aus­tra­gen, so wich­tig scheint es gera­de zu sein die Vor­wür­fe prä­sent zu machen. Es gab die letz­ten Tage schon Gerüch­te, dass es inter­ne Kon­flik­te in der noch recht jun­gen Grup­pe der Migran­ti­fa gibt, die ver­öf­fent­lich­ten State­ments der einen Grup­pe scho­ckie­ren dann doch ziem­lich.
Wer Genoss*innen als Fot­ze oder Hure belei­digt und dann auch noch über geis­ti­ges Eigen­tum rum­heult, ohne auf die Vor­wür­fe ein­zu­ge­hen, hat in einer radi­ka­len, eman­zi­pa­to­ri­schen Bewe­gung echt nichts ver­lo­ren.
Genau­so soll­ten Men­schen, die mehr Auf­merk­sam­keit auf die Kin­der­gar­ten­ak­ti­on des Pass­wort „klau­ens“ legen, als auf die Vor­wür­fe, sich mal über­le­gen wo da die Prio­ri­tä­ten lie­gen.

Anbei die von Insta­gram und Face­book „befrei­ten“ State­ments.

State­ment der „aus­ge­tre­te­nen“ Grup­pe

State­ment der Beschul­dig­ten

„Lie­be Alle! Eine Per­son hat das Pass­wort unse­res Insta­gram-Accounts sowie der dazu­ge­hö­ri­gen Email-Adres­se gestoh­len. Heu­te wur­den wir auf die Eröff­nung einer neu­en Face­book Sei­te auf­merk­sam gemacht, die unse­re Sei­te und unse­re Orga nach­ahmt. Das Insta­gram Account das geka­pert wur­de – wur­de nun umbe­nannt. Die Bil­der die sich auf der Insta­gram Sei­te befin­den sind unser geis­ti­ges Eigen­tum. Das Logo das Ihr auch hier seht, und ursprüng­lich auf der Insta­gram-Sei­te ver­wen­det wur­de, ist auch unser geis­ti­ges Eigen­tum. Das Pro­fil­bild wur­de nun geän­dert, aber in den Bil­dern, die aktu­ell noch auf der Insta­gram Sei­te ver­öf­fent­licht wer­den, ist noch immer das ursprüng­li­che Logo ange­ge­ben. Alle Bil­der und Gra­fi­ken befin­den sich in unse­rem geis­ti­gen Eigen­tum. Die­se Face­book-Sei­te hier ist auch mit der Insta­gram-Sei­te ver­knüpft. Das sieht man anhand des Screen­shots wei­ter unten. Das soll­te Beweis genug sein, dass das Insta­gram-Account gestoh­len wur­de. Lei­der kön­nen wir nicht mehr dar­auf zurück­grei­fen, weil eben die Sei­te, das Email-Account, das Logo und die Bil­der sowie Vide­os gestoh­len wur­den. Lei­der waren alle Ver­su­che die Insta­gram-Sei­te und das Email­kon­to zurück­zu­ho­len ver­ge­bens. Wir bit­ten Euch das Insta­gram-Account und die neue nach­ge­ahm­te Face­book-Sei­te nicht mehr zu beach­ten. Lie­be Grü­ße“

Read More