[EMRAWI:] DIYM-Vorstellung 1: Was ist DIYM?

Bis­her gibt es drei Web­sei­ten mit oni­on-Adres­sen, die aus­schließ­lich mit­tels des Tor-Brow­sers erreich­bar sind, und eine Sei­te im all­ge­mei­nen inter­net.

Die drei Sei­ten im Tor-Netz­werk sind:

-ompf (Offe­ne Medi­en­Platt­Form) (Vor­stel­lungs­ar­ti­kel bei de.indymedia vom 27.04.2020)

http://mphvik4btkr2qknt.onion/

-Lefts­pace (Vor­stel­lungs­ar­ti­kel bei de.indymedia vom 13.06.2020)

http://zf2r4nfwx66apco4.onion/

-OMPF II (Vor­stel­lungs­ar­ti­kel bei Lefts­pace vom 25.07.2020)

http://raxuatgmxdvnp4no.onion/,

und

bei der Sei­te im all­ge­mei­nen inter­net han­delt es sich um

-geis­ti­ge Gefähr­dun­gen (Vor­stel­lungs­ar­ti­kel bei de.indymedia vom 01.07.2020):

Bei den bis­her drei Sei­ten im Tor-Netz­werk ist es mög­lich, zusätz­li­che Arti­kel und Kom­men­ta­re zu pos­ten; bei geis­ti­ge Gefähr­dun­gen (GG) ist dies dage­gen nicht mög­lich; geis​ti​ge​-gefa​ehr​dun​gen​.net beschränkt sich dar­auf, die drei ande­ren Sei­ten im Tor-Netz­werk soli­da­risch zu spie­geln und im all­ge­mei­nen inter­net ver­füg­bar zu machen. – Bei OMPF II sieht die Sei­te für die Ein­ga­be von Arti­keln wie folgt aus:

Eine wei­te­re momen­ta­ne Ein­schrän­kung bei gG: Die Spie­ge­lung neu­er Arti­kel bei de.indymedia kann logi­scher­wei­se nur dann funk­tio­nie­ren, wenn de.indymedia erreich­bar ist. (Arti­kel von de.indymedia, die bereits vor Down­zei­ten von de.indymedia gespie­gel­ten wur­den, ste­hen aber ab Spie­ge­lung – unab­hän­gig von der Funkti­onsfähigkeit von de.indymedia – im DIYM-Netz­werk zur Ver­fü­gung.)

Da gG wegen Impres­s­ums-Pro­ble­men mit einem ers­ten Hos­ter bei einem ande­ren Hos­ter neu­auf­ge­setzt wer­den muß­te und da de.indymedia im Moment sehr schlecht zu errei­chen ist, gibt es bei gG bis­her nur den neus­ten de.indymedia-Artikel: https://​geis​ti​ge​-gefa​ehr​dun​gen​.net/….

Bei den drei DIYM-Sei­ten im Tor-Netz­werk sind aber – aber ab unter­schied­li­chen Start­zeit­punk­ten – auch bereits alte de.indy-Artikel gespie­gelt; bei gG wer­den sie so schnell wie mög­lich nach­ge­lie­fert. – Schon jetzt gibt es dort:

http://​de​-spie​gel​.links​-wie​der​-oben​-auf​.net/​a​r​c​h​iv/ /​https://​de​-spie​gel​.links​-wie​der​-oben​-auf​.net/

ein Archiv mit de.indy-Artikeln (vor allem aus der Zeit von Janu­ar 2014 bis Juli 2020).

Der Sinn eines sol­chen Netz­wer­kes sich wech­sel­sei­tig spie­geln­der Web­sei­te ist, tech­ni­scher Angriff schwer und etwai­ge staat­li­che Ver­bot schwer durch­setz­bar zu machen.


Im zwei­ten Teil die­ser Vor­stel­lungs­se­rie wird (in den nächs­ten Tagen) detail­liert erklärt wer­den, wie die DIYM-Soft­ware auf einem Vir­tu­al Pri­va­te Ser­ver instal­liert wer­den kann.


[*] „Mit der Soft­ware kann sowohl eine sol­che Sei­te betrie­ben wer­den, wie auch die Inhal­te von ande­ren Ser­vern gespie­gelt wer­den, die die­sel­be API imple­men­tiert haben (die­se koen­nen, aber müs­sen nicht die­sel­be Soft­ware dafu­er ver­wen­den)“ (http://de-spiegel.links-wieder-oben…)

Read More