[perspektive:] Jeder sechste Mensch in Deutschland von Armut gefährdet

Laut dem Statistischen Bundesamt lebte 2019 jede sechste Person in Deutschland an der Armutsgrenze. Die Wirtschafts- und Coronakrise werden diese Zahlen weiter verschärfen.

Laut den Daten des Sta­tis­ti­schen Bun­des­am­tes sind 15,9 Pro­zent der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von Armut bedroht. Im Vor­jah­res­zeit­raum lag der Wert bei 15,5 Pro­zent. Das Armuts­ri­si­ko sei dem­nach so hoch, wie seid Jah­ren nicht mehr. Die Sta­tis­tik rei­che bis ins Jahr 2015 zurück. Als armuts­ge­fähr­det gel­ten Men­schen in einem Ein­per­so­nen­haus­halt, die mit weni­ger als 1074 Euro pro Monat aus­kom­men müs­sen.

In Bre­men schlägt die Sta­tis­tik am schwers­ten aus: 24,9 Pro­zent sind von Armut bedroht. Für Kin­der und Jugend­li­che liegt der Wert noch höher. Struk­tur­star­ke Bun­des­län­der lie­gen am unte­ren Ende der Sta­tis­tik. In Bay­ern und Baden-Würt­tem­berg lie­gen die Wer­te bei 11,9 und 12,3 Pro­zent.

Ost und West unterscheiden sich

Das Armuts­ri­si­ko der neu­en Bun­des­län­der, Ber­lin ist aus­ge­nom­men, ist in den letz­ten zehn Jah­ren hin­ge­gen gesun­ken. In den alten Bun­des­län­der stie­gen die Zah­len an. In Meck­len­burg-Vor­pom­mern konn­te das Risi­ko von Armut bedroht zu sein von 23,1 auf 19,4 Pro­zent redu­ziert wer­den, wohin­ge­gen in Bre­men die Sta­tis­tik von 20,1 auf fast 25 Pro­zent zunahm.

Bedroh­te Men­schen sind vor allem Erwerbs­lo­se, Allein­er­zie­hen­de, Migran­tIn­nen, Men­schen, die im Nied­rig­lohn­sek­tor arbei­ten und Fami­li­en mit drei oder mehr Kin­dern.

Der Protest formiert sich

Die Wirt­schafts­kri­se, die durch die Coro­na-Pan­de­mie noch ver­stärkt wird, wird das Armuts­ri­si­ko wei­ter ver­schär­fen. Schon jetzt rufen Orga­ni­sa­tio­nen dazu auf, sich gegen die Abwäl­zung der Wirt­schafts­kri­se zu enga­gie­ren und auf die Stra­ßen zu gehen.

Akti­vis­tIn­nen drän­gen auf bun­des­wei­te Pro­tes­te gegen die Abwäl­zung der Wirt­schafts­kri­se

Der Bei­trag Jeder sechs­te Mensch in Deutsch­land von Armut gefähr­det erschien zuerst auf Per­spek­ti­ve.

Read More