[gG:] Offensives Neukoelln (ONK) /​Glasbruch beim Casino am Zwickauer Damm

Offen­si­ves Neu­ko­elln (ONK) /​Glas­bruch beim Casi­no am Zwi­ckau­er Damm

In Neu­ko­elln spielt sich vie­les ab, was sich im Rest von Deutsch­land tag­tae­g­lich an faschis­ti­scher Kack­scheis­se ent­la­edt: Faschos, die mor­den, brand­stif­ten und Men­schen atta­ckie­ren, wer­den von staat­li­cher Sei­te (Bul­len, LKA, VS) geschuetzt, teils gar mit Infor­ma­tio­nen belie­fert und dabei von der AfD tat­kra­ef­tig gefo­er­dert. Der glei­che Staat geht mit vol­ler Haer­te gegen Shi­sha-Bars, Spa­etis und ande­re Laeden vor und kontrolliert_​terrorisert sys­te­ma­tisch mit ras­sis­ti­schen Kri­te­ri­en. Waeh­rend­de­sen wird anti­fa­schis­ti­sches Enga­ge­ment kri­mi­na­li­siert und lin­ke Orte unter Auf­wen­dung groess­ter Mue­hen dicht­ge­macht.

Das Casi­no am Zwi­ckau­er Damm ist einer die­ser ganz beson­ders magi­schen Orte in Neu­ko­elln. Hier wer­den Nazis aller Cou­leur, von Schreib­tisch­tae­ter bis Brand­stif­ter noch hoechst­per­so­en­lich vom Wirt ver­koes­tigt. Seit 2017 ste­hen der Neu­ko­ell­ner AfD hier die Pfor­ten weit offen.

„Casi­no am Zwi­ckau­er Damm“, Stra­ße 231 Nr. 129, 12355 Ber­lin
https://antifa-berlin.info/news/1675-rechte-netzwerke-zerschlagen—casino-am-zwickauer-damm

Nur gut, dass sich letz­te Woche ein paar Antifaschist:innen die Zeit genom­men haben, die­sem Scheiss­la­den einen Besuch abzu­stat­ten. Dabei wur­de der Ein­gang in ein schoe­nes kack­braun gefa­erbt und als Finish saem­t­li­che Schei­ben und Tue­ren ent­glast.

Ein herz­li­ches >Fickt euch< an die Betrei­ber des Lokals. Fuer ein offen­si­ves Neu­ko­elln.

Read More