[FRN:] Was denkst du bei Richard Wagner? (Serie 1002: CX – Corax – Kultur – Protur)

Bra­chia­le über­wäl­ti­gen­de Opern, Kon­ser­va­tis­mus, Bay­reuth und Anti­se­mi­tis­mus – das sind nur eini­ge Aspek­te, die man mit Richard Wag­ner in Ver­bin­dung brin­gen kann. In Ber­lin wid­met sich am Frei­tag & Sams­tag ein Musik- und Thea­ter­fes­ti­val dem umstrit­te­nen Kom­po­nis­ten. Sich an Wag­ner abar­bei­ten, das ist das Vor­ha­ben von dem „Ber­lin is not Bre­genz“ Fes­ti­val, das an die­sem Wochen­en­de im Strand­bad Plöt­zen­see statt­fin­det. An was die Künst­le­rIn­nen des Fes­ti­vals bei dem Namen Richard Wag­ner den­ken, das haben wir sie gefragt. Zu hören sind u.a. Leo­nie Arn­hold, Lea Hart­metz, Mari­el­le Ster­ra und Den­nis Dep­ta, sowie die Schau­spie­ler Peter Pan­kow und Max Frei­tag und der künst­le­ri­sche Lei­ter vom Thik­wa-Thea­ter Gerd Hart­mann.

Für alle, die nicht beim Fes­ti­val sein kön­nen, wird es mit „Radio Wel­le Bra­bant“ einen Radio­stream vom Fes­ti­val geben. Der Stream ist ab Frei­tag hier zu fin­den: https://​ber​li​nis​notb​re​genz​.de/ Read More