[labournet:] Zeitung gegen den Krieg Nr. 47 zum Antikriegstag, 1. September 2020

Zeitung gegen den KriegIn einer Zeit, in der trotz Coro­na die Rüs­tungs­in­dus­trie von den Regie­ren­den als „sys­tem­re­le­vant“ ein­ge­stuft wird, in einer Zeit, in der erneut doku­men­tiert wird, wie stark die Bun­des­wehr – und hier spe­zi­ell die Son­der­ein­heit KSK in Calw – von Rechts­ex­tre­men durch­setzt ist, in einer Zeit, in der der Wes­ten sei­ne Sank­tio­nen gegen Syri­en, den Iran, gegen Vene­zue­la und gegen Kuba auf­recht­erhält und damit die Ein­däm­mung der Coro­na-Epi­de­mie und die Min­de­rung der Kri­sen­fol­gen in die­sen Län­dern gezielt ver­hin­dert, in einer Zeit, in der die Regie­rung in Washing­ton einen (erfreu­li­chen!) Teil­ab­zug der US-Trup­pen aus Deutsch­land ankün­digt, dies aber von CDU/​CSU, SPD, FDP und den Grü­nen bedau­ert wird, anstatt zu for­dern: Abzug ALLER US-Trup­pen aus Euro­pa – SOFORT! In einer Zeit, in der die NATO und ins­be­son­de­re die USA ihre Auf­rüs­tungs- und Ein­krei­sungs­po­li­tik gegen­über Russ­land und Chi­na beschleu­ni­gen, in einer Zeit, in der anläss­lich des 75. Jah­res­tags der Atom­bom­ben auf Hiro­shi­ma und Naga­sa­ki in den Medi­en ein gespiel­tes Bedau­ern herrscht, gleich­zei­tig aber sys­te­ma­tisch igno­riert wird, dass es einen Atom­waf­fen­ver­bots­ver­trag gibt, den die Regie­rung in Ber­lin nicht unter­zeich­net, und dass die Bun­des­wehr über die „ato­ma­re Teil­ha­be“ kon­kret in die Plä­ne zur Moder­ni­sie­rung der Atom­waf­fen auf deut­schem Boden und damit in eine Kriegs­füh­rung mit Atom­waf­fen ein­be­zo­gen ist – erscheint die­se neue Aus­ga­be der Zei­tung gegen den Krieg. ZgK Nr. 47 u.a. zu den The­men:

  • Der aktu­el­le Mili­ta­ris­mus in der Bun­des­wehr und bei der KSK-Ein­heit und die Tra­di­ti­on der Rechts­aus­rich­tung der (west-) deut­schen Armee
  • Die Ein­krei­sungs­po­li­tik der Nato gegen­über Russ­land und Chi­na
  • Der ver­ges­se­ne Krieg im Jemen – und die Betei­li­gung des Wes­tens und der west­li­chen Rüs­tungs­in­dus­trie an die­sem Krieg
  • Die Auf­rüs­tung der Bun­des­wehr mit bewaff­ne­ten Droh­nen und der Umfal­ler der SPD bei die­sem The­ma
  • Der zu begrü­ßen­de Teil­ab­zug von US-Trup­pen aus Deutsch­land und wie damit in Stutt­gart die Woh­nungs­not gemil­dert wer­den kann
  • Die not­wen­di­ge Neu­aus­rich­tung und Stär­kung der Frie­dens­be­we­gung in Zei­ten von Kri­se & Epi­de­mie
  • Die neu­en Ent­hül­lun­gen über die behaup­te­ten Che­mie-Waf­fen-Ein­sät­ze der Regie­rung in Damas­kus
  • Der 95. Geburts­tag des Frie­dens­ak­ti­vis­ten Mikis Theo­do­ra­kis

Autorin­nen und Autoren: Peter Brandt /​Ange­li­ka Becker /​Rei­ner Braun /​Ange­li­ka Claus­sen /​Sevim Dagde­len /​Wieb­ke Diehl /​Jür­gen Gräss­lin /​Hei­ke Hän­sel /​Clau­dia Heydt /​Pas­cal Luig /​Wil­li von Oyen /​Han­nes Rocken­bauch /​Ulrich San­der /​Hei­de Schütz /​Sah­ra Wagen­knecht /​Win­fried Wolf /​Hen­ning Zie­rock

Der Bei­trag Zei­tung gegen den Krieg Nr. 47 zum Anti­kriegs­tag, 1. Sep­tem­ber 2020 erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More