[UG-Blättle:]Silvia Federici: Die Welt wieder verzaubern

Schon seit Jahr­zehn­ten beschäf­tigt sich die ita­lie­ni­sche Femi­nis­tin mit der Ana­ly­se des­sen, was für die Repro­duk­ti­on von Arbeits­kraft nötig ist. Sie fragt nach einem Bereich, der in der Main­stream-Öko­no­mie und auch in deren mar­xis­ti­scher Kri­tik oft ver­nach­läs­sigt wor­den ist: Was und, viel­leicht noch wich­ti­ger, wer sorgt dafür, dass aus einer müden, hung­ri­gen, durs­ti­gen oder kran­ken Arbeits­kraft nach einem lan­gen Tag wie­der eine ener­ge­ti­sche, fleis­si­ge wird?

Read More