[FRN:] onda-info 493 (Serie 13: Onda Info)

Unse­re heu­ti­ge Sen­dung steht ganz im Zei­chen der Men­schen­rech­te, bes­ser gesagt der Ver­let­zung fun­da­men­ta­ler Men­schen­rech­te. Wir begin­nen mit einem Bei­trag aus Hon­du­ras. Auf­grund der hohen Infek­ti­ons­ge­fahr mit dem Coro­na-Virus in den über­füll­ten Gefäng­nis­sen hat die hon­du­ra­ni­sche Jus­tiz damit begon­nen, Straf­ge­fan­ge­ne zu ent­las­sen. Doch Umweltschützer*innen blei­ben wei­ter­hin unter men­schen­un­wür­di­gen Bedin­gun­gen in Haft. Der 30. August ist der inter­na­tio­na­le Tag für die Opfer des gewalt­sa­men Ver­schwin­den­las­sens. In unse­rem zwei­ten Bei­trag beleuch­ten wir, war­um vor allem Migrant*innen Opfer die­ses grau­sa­men Ver­bre­chens wer­den und was der glo­ba­le Nor­den damit zu tun hat. Read More