[labournet:] Nach dem Abzug von Trumps Truppen aus Portland: Polizei und bewaffnete Nazis gemeinsam gegen Antirassisten

Besatzungstruppen in Portland Juli 2020Ende Juli 2020 hat­te die US-Regie­rung die „Mis­si­on Port­land“ abge­bro­chen – mit der gezeigt wer­den soll­te, dass die oppo­si­tio­nell regier­ten Städ­te (und Bun­des­staa­ten) nicht in der Lage sei­en, „Recht und Ord­nung“ zu garan­tie­ren. Port­lands Bür­ger­meis­ter Whee­ler (Demo­kra­ti­sche Par­tei) und sei­ne Poli­zei zeig­ten am Wochen­en­de das Gegen­teil – zumin­des­tens ver­such­ten sie es bewei­sen. Ver­schie­de­ne Nazi-Strö­mun­gen der USA hat­ten zum Auf­marsch in Port­land mobi­li­siert (unter der Losung „Kein Mar­xis­mus in den USA“) – und zum Angriff auf die Demons­tran­tin­nen und Demons­tran­ten, die in Port­land seit drei Mona­ten gegen den ras­sis­ti­schen Kapi­ta­lis­mus mobi­li­sie­ren. Und obwohl nicht weni­ge von ihnen bewaff­net kamen, wur­de ihre Demons­tra­ti­on nicht nur erlaubt – viel­mehr erklär­te die Poli­zei Port­land auch die Aktio­nen der Gegen­de­mons­tran­tIn­nen zum „Auf­ruhr“ und ging gegen sie vor. Wobei inzwi­schen zahl­rei­che Vide­os auf Kanä­len sozia­ler Medi­en doku­men­tie­ren, dass Poli­zei und Nazis sich aus­führ­lich unter­hiel­ten (berie­ten?) – was aber alles nichts nutz­te: Am Sonn­tag­abend wur­den die Nazis ver­trie­ben… Sie­he dazu drei wei­te­re aktu­el­le Bei­trä­ge und einen Hin­ter­grund­ar­ti­kel – sowie den Hin­weis auf unse­ren bis­her letz­ten Bei­trag zur Ent­wick­lung in Port­land:

  • „US: Poli­ce arrest 14 after Port­land clas­hes bet­ween demons­tra­tors“ am 23. August 2020 bei Al Jaze­e­ra externer Link mel­det (im ins­be­son­de­re in der BRD übli­chen Stil), dass die Poli­zei 14 Fest­nah­men getä­tigt habe – bei „Aus­ein­an­der­set­zun­gen zwi­schen Demons­tran­tIn­nen“. In der Mel­dung wer­den aber auch die Begrün­dun­gen der Poli­zei berich­tet, wes­we­gen sie die Nazis mar­schie­ren ließ und die Gegen­de­mons­tra­ti­on zum Auf­ruhr erklär­te (zu sol­chen Erläu­te­run­gen sah sie sich offen­sicht­lich durch die mas­si­ve Kri­tik gezwun­gen). Unter ande­rem – selbst­er­klä­rend – es hät­ten nicht genü­gend Poli­zis­ten zur Ver­fü­gung gestan­den…

Der Bei­trag Nach dem Abzug von Trumps Trup­pen aus Port­land: Poli­zei und bewaff­ne­te Nazis gemein­sam gegen Anti­ras­sis­ten erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More