[EMRAWI:] Demonstration: 5 Jahre „March Of Hope“ – United Against Racism – Kein Mensch ist illegal!

United against Racism! – Kein Mensch ist ille­gal

Anfang Sep­tem­ber jährt sich der “March of Hope” zum fünf­ten Mal. 2015 mar­schier­ten hun­der­te Flüch­ten­de von Buda­pest Rich­tung Wien – selbst­or­ga­ni­siert und gegen staat­li­che Hin­der­nis­se. Sie erzwan­gen damit einen his­to­ri­schen Durch­bruch gegen das men­schen­ver­ach­ten­de Grenz­re­gime und der EU: Die Über­win­dung der Gren­zen war prak­tisch erkämpft wor­den.

Wir wer­den am 5. Sep­tem­ber 2020 in Wien auf die Stra­ße gehen! Wir wol­len an die­sen his­to­ri­schen Tag erin­nern, aber auch auf die untrag­ba­ren Zustän­de hin­wei­sen, die immer noch herr­schen, sei es in den durch Krieg und Armut zer­stör­ten Her­kunfts­län­dern, Euro­pas Lagern und oder durch die vie­len wei­te­ren struk­tu­rel­len Dis­kri­mi­nie­run­gen im Asyl­ver­fah­ren, bei der Arbeits- und Woh­nungs­su­che.

Gegen jeg­li­chen Ras­sis­mus in der Gesell­schaft und bei Behör­den! Für eine Welt frei von Gren­zen und Dis­kri­mi­nie­rung!

Kommt am Sams­tag, den 05.09., um 15:00 zum Haus Erd­berg
(Erd­berg­stra­ße 186–190, 1030 Wien)

Wir pas­sen auf­ein­an­der auf und tra­gen bei dem Pro­test einen Mund-Nasen-Schutz.

In ganz Euro­pa wer­den an die­sem Tag Men­schen auf die Stra­ße gehen, mehr Infor­ma­tio­nen dazu hier: www​.wel​co​me​-united​.org


United Against Racism! – No one is ille­gal

At the begin­ning of Sep­tem­ber the „March of Hope“ will be cele­bra­ted for the fifth time. In 2015 hund­reds of refu­gees mar­ched from Buda­pest towards Vien­na – self-orga­ni­zed and against govern­men­tal obsta­cles. In doing so, they for­ced a his­to­ric bre­akthrough against the inhu­man bor­der regime and the EU: the over­co­m­ing of the bor­ders had been fought for.

We will take this fight to the streets in Vien­na on 5 Sep­tem­ber 2020! We want to com­me­mo­ra­te this his­to­ric day, but we also want to point out the into­le­ra­ble con­di­ti­ons that still go on, whe­ther in the coun­tries of ori­gin des­troy­ed by war and pover­ty, in Europe’s camps, or as a result of the many other struc­tu­ral discri­mi­na­ti­ons in asyl­um pro­ce­du­res, in the search for work and housing.

Against any racism in socie­ty and from aut­ho­ri­ties! For a world free of bor­ders and discri­mi­na­ti­on!

Come on Satur­day 05.09. at 3pm to Haus Erd­berg
(Erd­ber­stra­ße 186–190, 1030 Wien)
We look after each other and wear a mask at the pro­test.

All over Euro­pe peop­le will take this fight to the streets on this day, more infor­ma­ti­on here: www​.wel​co​me​-united​.org

Read More