[FRN:] Q is not Q – Über Qanon und andere Verschwörungsgläubige

Quer­funk ≠ Quer­furt
Quer­funk ≠ Quer­front

Unser herz­al­ler­liebs­tes Q, Initia­le und Erken­nungs­zei­chen Ihres Karls­ru­her Lieb­lings­sen­ders, droht von einer obsku­ren Idio­ten­sek­te geka­pert zu wer­den. Es geht um „Qanon“. Wes­sen Denkap­pa­rat nicht mehr zwi­schen Rea­li­tät und dem Bourne Ulti­ma­tum unter­schei­den kann, zwi­schen der Hand­werks­kam­mer und Area 51, bei dem wird es schon schwer zu beur­tei­len, ob hier ein soge­nann­ter Ver­schwö­rungs­theo­re­ti­ker vor­liegt oder schon ein pro­pe­rer Ver­schwö­rungs­prak­ti­ker. Immer sind „die da oben“ schuld, das angeb­li­che „Estab­lish­ment“; mit ihrem Chef sind die Spei­chel­le­cker aber per du, die natio­na­le Wirt­schaft ist hei­lig und muß brum­men.
Schon seit län­ge­rem scheint sich das Urteils­ver­mö­gen der mensch­li­chen Hirn­win­dun­gen rezi­prok zu den stei­gen­den Daten­über­tra­gungs­ra­ten zu ent­wi­ckeln.

Dau­er: 5′40″

_​Read More