[KgK:] CFM: „Weiter streiken, bis die Forderungen akzeptiert sind“

Am Mon­tag streik­ten die Beschäf­tig­ten der Cha­ri­té Faci­li­ty Manage­ment (CFM) den sechs­ten Tag in Fol­ge für die Anglie­de­rung an den TVÖD und gegen die Pra­xis der Aus­la­ge­rung, die die Geschäfts­füh­rung in die­sen Tagen ver­schärft.

Wir haben mit Strei­ken­den und Unterstützer*innen gespro­chen: über die Arbeits­be­din­gun­gen bei der CFM und die Ein­schüch­te­rung der Rei­ni­gungs­kräf­te, über die Rol­le der Links­par­tei und dar­über, wie der Kampf zu gewin­nen ist: „Wei­ter strei­ken, bis die For­de­run­gen akzep­tiert sind“.

Am mor­gi­gen Mitt­woch fin­det eine Demons­tra­ti­on der CFM-Strei­ken­den statt. Alle Infos hier.

Klas­se Gegen Klas­se