[labournet:] Bedingte Bedingungslosigkeit? Anmerkungen zu einer Widersprüchlichkeit in der Diskussion über ein bedingungsloses Grundeinkommen

BGE für alle!“… »Die der­zei­ti­ge Debat­te um das bedin­gungs­lo­se Grund­ein­kom­men beruht sel­ten auf fun­dier­tem Wis­sen. Eine gemein­sa­me Stu­die des Deut­schen Insti­tuts für Wirt­schafts­for­schung (DIW Ber­lin) und des Ver­eins Mein Grund­ein­kom­men soll das ändern und neue, empi­ri­sche Maß­stä­be set­zen« (…) Und sofort ging die Debat­te in den Medi­en los zum The­ma Grund­ein­kom­men – Befür­wor­ter und Geg­ner die­ses revo­lu­tio­när daher­kom­men­den Modells wur­den gegen­ein­an­der in Stel­lung gebracht. (…) hier soll ein – schein­ba­rer (?) – Wider­spruch auf­ge­ru­fen wer­den, der den Kern des Ansat­zes betrifft: die Bedin­gungs­lo­sig­keit des Grund­ein­kom­mens. Und genau die scheint ja auch ein wesent­li­ches Moment zu sein, wenn es um die Attrak­ti­vi­tät eines sol­chen Modells bei vie­len Men­schen geht. (…) Die Wis­sen­schaft­ler vom IW wei­sen dar­auf hin, dass in den Befra­gungs­da­ten aus dem Euro­pean Social Sur­vey (ESS) 2016 ein bemer­kens­wer­ter Wider­spruch in den Prä­fe­ren­zen der Befrag­ten zu fin­den sei: »Zwar zeigt sich in den meis­ten der 20 berück­sich­tig­ten Län­dern eine mehr­heit­li­che Zustim­mung für ein Grund­ein­kom­men, das gemäß der Fra­ge­stel­lung expli­zit unab­hän­gig davon aus­ge­zahlt wer­den soll, ob man arbei­tet oder nicht. Die Prä­fe­renz für bedin­gungs­lo­se Sozi­al­leis­tun­gen gilt jedoch kei­nes­wegs unein­ge­schränkt für den Kreis aller poten­zi­ell Berech­tig­ten. Denn zwei Drit­tel der Befür­wor­ter eines Grund­ein­kom­mens plä­die­ren an ande­rer Stel­le in der glei­chen Befra­gung für sub­stan­zi­el­le Bedin­gun­gen, bevor Zuwan­de­rern die glei­chen Rech­te auf Sozi­al­leis­tun­gen zuge­stan­den wer­den wie ein­ge­ses­se­nen Bür­gern…” (…) Fazit: Neben den seit Jah­ren immer wie­der vor­ge­tra­ge­nen Fra­gen hin­sicht­lich der mög­li­chen Aus­wir­kun­gen eines bedin­gungs­lo­sen Grund­ein­kom­mens auf das Arbeits­ver­hal­ten der Men­schen oder die Finan­zier­bar­keit eines sol­chen Unter­fan­gens stel­len sich auch hin­sicht­lich der angeb­li­chen Bedin­gungs­lo­sig­keit noch zahl­rei­che offe­ne Fra­gen, die es zu dis­ku­tie­ren gilt.” Bei­trag von Ste­fan Sell vom 21. August 2020 auf sei­ner Home­page externer Link

Der Bei­trag Beding­te Bedin­gungs­lo­sig­keit? Anmer­kun­gen zu einer Wider­sprüch­lich­keit in der Dis­kus­si­on über ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More