[labournet:] Ländermonitor Kitas: ver.di fordert Erhalt fachlicher Standards und Qualifizierung von Ersatzkräften, die GEW eine „Kita-Qualitätsoffensive“

Solidarität mit dem Kitastreik: "Wer eine Horde Kinder managt, verdient ein Managergehalt!"“Ange­sichts der Ergeb­nis­se des am heu­ti­gen Diens­tag (25. August) ver­öf­fent­lich­ten Län­der­mo­ni­tors Früh­kind­li­che Bil­dungs­sys­te­me externer Link bekräf­tigt die Ver­ein­te Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft (ver.di) ihre For­de­run­gen nach dem Erhalt fach­li­cher Stan­dards und nach einem ange­mes­se­nen Fach­kraft-Kind-Schlüs­sel in den Kitas. „Der aktu­el­le Län­der­mo­ni­tor und wei­te­re Stu­di­en zei­gen, dass in zahl­rei­chen Kitas die Betreu­ungs­si­tua­ti­on nicht kind­ge­recht ist und die Arbeits­be­las­tung für die Beschäf­tig­ten sehr hoch ist. Coro­na hat die Lage noch ein­mal deut­lich ver­schärft“, sag­te die stell­ver­tre­ten­de ver.di-Vorsitzende Chris­ti­ne Beh­le. „Schon vor der Pan­de­mie lit­ten die Kitas unter dem Fach­kräf­te­man­gel.“ Die Bil­dung klei­ne­rer, kon­stan­ter Grup­pen und der coro­nabe­ding­te Aus­fall von Fach­kräf­ten führ­ten nun zu einem wei­ter wach­sen­den Fach­kräf­te­be­darf. In die­ser Situa­ti­on nutz­ten nun die Bun­des­län­der den Spiel­raum des Infek­ti­ons­schutz­ge­set­zes, um den Trä­gern die Gewin­nung von Ersatz­kräf­ten für Kitas zu ermög­li­chen, an die kaum Qua­li­fi­ka­ti­ons­an­for­de­run­gen gestellt wür­den; oft rei­che ein poli­zei­li­ches Füh­rungs­zeug­nis, so Beh­le wei­ter. „Wir ver­ste­hen die Not­la­ge, in den Kitas Per­so­nal zu gewin­nen. Die­se darf aber nicht dazu füh­ren, dass fach­li­che Stan­dards auf Dau­er abge­senkt wer­den. Drin­gend erfor­der­lich ist, sol­che Maß­nah­men zeit­lich zu befris­ten und ver­bind­li­che Qua­li­fi­zie­run­gen für die Ersatz­kräf­te vor­zu­se­hen, die zu einem sozi­al­päd­ago­gi­schen Berufs­ab­schluss füh­ren.“ Zudem müs­se in den Kitas den Erzie­he­rin­nen und Erzie­hern aus­rei­chend Zeit gege­ben wer­den, um ihre neu­en Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen ein­zu­ar­bei­ten.” ver.di-Pressemitteilung vom 25. August 2020 externer Link – sie­he ähn­lich die GEW: „Wir brau­chen eine Kita-Qua­li­täts­of­fen­si­ve!“ externer Link

Der Bei­trag Län­der­mo­ni­tor Kitas: ver.di for­dert Erhalt fach­li­cher Stan­dards und Qua­li­fi­zie­rung von Ersatz­kräf­ten, die GEW eine „Kita-Qua­li­täts­of­fen­si­ve“ erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More