[Plattform:] “Ein Zweig für das Nest” – Spendet für “El Nido”!

Wir rufen zur Unter­stüt­zung einer kürz­lich gestar­te­ten inter­na­tio­na­len Spen­den­kam­pa­gne zum Erhalt des liber­tä­ren Kul­tur- und Nach­bar­schaft­zen­trums “El Nido” (“Das Nest”) in der kolum­bia­ni­schen Haupt­stadt Bogo­tá auf.
“El Nido” ist ein selbst­ver­wal­te­tes Pro­jekt im Stadt­teil Gua­ca­ma­yas, wel­ches vor etwa einem Jahr eröff­net wur­de und seit­dem von den Bewohner*innen des Vier­tels selbst mit Leben gefüllt wird. Die Räum­lich­kei­ten wer­den für ver­schie­de­ne selbst­or­ga­ni­sier­te kul­tu­rel­le und bil­den­de Ange­bo­te genutzt, die allen Men­schen offen ste­hen sol­len. Neben einem Saal, in dem gemein­sam Musik gemacht wer­den kann, ver­fügt “El Nido” unter ande­rem über Räu­me, in denen gemein­sam und selbst­be­stimmt gelernt wer­den kann sowie über eine eige­ne klei­ne Biblio­thek. Für Kin­der gibt es Ange­bo­te wie einen För­der­un­ter­richt und einen Film­club, Jugend­li­chen wird es durch die pro­jek­tei­ge­ne, kos­ten­lo­se “pre-uni­ver­si­ta­rio popu­lar” ermög­licht, sich auf ein Stu­di­um vor­zu­be­rei­ten, auch wenn ihre Fami­li­en sich kei­ne teu­ren För­der­kur­se leis­ten kön­nen.

Ziel von “El Nido” ist es, mit­tels für alle zugäng­li­che Bil­dung und kon­ti­nu­ier­li­che Nach­bar­schafts­ar­beit die Grund­la­gen zum Auf­bau der Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on und der kol­lek­ti­ven Macht von unten zu legen.
Doch das Pro­jekt steckt in Schwie­rig­kei­ten. Denn die Coro­na-Pan­de­mie, die kata­stro­pha­le Aus­wir­kun­gen auf die Leben der Lohn­ab­hän­gi­gen in Kolum­bi­en hat­te und immer noch hat, bedroht auch “El Nido”, das in die­sen Kri­sen­zei­ten nicht alle Kos­ten decken kann.

Um “El Nido” zu erhal­ten und die Kos­ten zu stem­men, wur­de unter dem #UnaRa­mita­Pa­raEl­N­i­do (“Ein Zweig für das Nest”) eine inter­na­tio­na­le Spen­den­kam­pa­gne ins Leben geru­fen.
“El Nido” ist ein wich­ti­ger Raum des Aus­tauschs, der Selbst­or­ga­ni­sie­rung und des Lebens der Men­schen im Stadt­teil und muss des­halb unbe­dingt erhal­ten blei­ben! Wir rufen euch daher dazu auf, die Kam­pa­gne zu unter­stüt­zen, indem ihr spen­det und die­sen Auf­ruf wei­ter­ver­brei­tet. Jeder Euro zählt!
Wir sam­meln die Spen­den zuerst auf unse­rem eige­nen Spen­den­kon­to:

Aktiv in Euro­pa e.V.
DE60130500000201086190
NOLADE21ROS

(also gebt bei der Über­wei­sung den Ver­wen­dungs­zweck “El Nido” oder “Kolum­bi­en” an). Wir wer­den den ent­stan­de­nen Betrag am 10. Sep­tem­ber 2020 an das Pro­jekt über­wei­sen.

Hoch die gren­zen­lo­se Soli­da­ri­tät von unten!
“El Nido” und ande­re selbst­or­ga­ni­sier­te Pro­jek­te erhal­ten!”

Read More