[labournet:] [Völklingen] Hohe Leiharbeitsquote in neuem Amazon-Zentrum

Streik bei Amazon am Prime Day (15. Juli 2019)Der Online-Ver­sand­händ­ler Ama­zon wird in sei­nem neu­en Ver­teil­zen­trum in Völk­lin­gen zum Start zu rund 70 Pro­zent mit Leih­ar­bei­tern arbei­ten. Das hat eine Unter­neh­mens­spre­che­rin dem SR auf Anfra­ge bestä­tigt. Wenn Ama­zon im Herbst sein neu­es Ver­teil­zen­trum in Völk­lin­gen-Wehr­den eröff­net, sol­len 110 Men­schen einen neu­en Job fin­den – aller­dings wer­den in der Start­pha­se nur 25 bis 30 bei dem Inter­net-Unter­neh­men direkt ange­stellt. Die ande­ren kom­men als Leih­ar­bei­ter zu Ama­zon. Bereits vor eini­gen Wochen such­te die Zeit­ar­beits­fir­ma „Rand­stad“ per Zei­tungs­an­non­ce und auf diver­sen Platt­for­men Ver­sand­mit­ar­bei­ter für Völk­lin­gen. 11,84 Euro beträgt der Stun­den­lohn. Ama­zon-Pres­se­spre­che­rin Nadi­ya Lub­ni­na bestä­tig­te dem SR, dass Ama­zon der Kun­de ist. Es gehe um Jobs „für“ Ama­zon, nicht „bei“ Ama­zon. In der Logis­tik­bran­che ist der Anteil an Leih­ar­bei­tern mit 10,8 Pro­zent höher als in ande­ren Indus­trie-Berei­chen. Die Quo­te von 70 Pro­zent Leih­ar­bei­ter bei Ama­zon-Völk­lin­gen bewer­tet die Arbeits­kam­mer des Saar­lan­des als “unge­wöhn­lich”…” Mel­dung vom 27.08.2020 beim SR externer Link – dort auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum neu­en Ver­teil­zen­trum in Völk­lin­gen

Der Bei­trag [Völk­lin­gen] Hohe Leih­ar­beits­quo­te in neu­em Ama­zon-Zen­trum erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More