[FRN:] deutschfeindliche (Straf)taten

Die poli­zei­li­che Kri­mi­nal­sta­tis­tik des BKA führt seit 2019 die Kate­go­rie der „deutsch­feind­li­chen Straf­ta­ten“. Letz­tes Jahr wur­den gan­ze 132 sol­che Straf­ta­ten regis­triert – die meis­ten davon Belei­di­gun­gen, wie sie regel­mä­ßig in jedem baye­ri­schen Bier­zelt vor­kom­men. Ganz ande­res also als die aus­län­der­feind­li­chen Straf­ta­ten, die erschre­ckend oft hier­zu­lan­de pas­sie­ren: Mord, Tot­schlag, Brand­stif­tung etc. Aber mit der neu­en Klas­si­fi­ka­ti­on konn­te Bun­des­in­nen­mi­nis­ter See­hofer – und das ist ja die Haupt­sa­che – der AfD und der Pegi­da und den gan­zen ande­ren rechts­ex­tre­men Kon­sor­ten eine ganz gro­ße Freu­de machen Read More