[FRN:] „We Almost Lost Bochum“ (Serie 1002: CX – Corax – Kultur – Protur)

Die Ruhr­pott AG stellt wohl eine der bedeu­tends­ten Rap­com­bos dar, die Deutsch­land her­vor­ge­bracht hat. Gera­de am Ende der 90er haben sie mit ihrem Album „Unter Tage“ einen Nerv der Zeit getrof­fen. Juli­an Brim­mers und Ben­ja­min Wes­ter­mann haben sich der Geschich­te die­ser Rap­com­bo ange­nom­men und eine Doku­men­ta­ti­on dazu ver­fasst. Die­ser Film hört auf den Namen „We Almost Lost Bochum“ und doku­men­tiert die Zeit, in denen sich die RAG fand, bis zu der Zeit nach dem Dasein als erfolg­rei­cher Musi­ker. Auch per­sön­li­che Schick­sals­schlä­ge und tra­gi­sche The­men wer­den dabei nicht außen vor gelas­sen. Die Doku­men­ta­ti­on „We Almost Lost Bochum“ ist ab dem 10. Sep­tem­ber bun­des­weit in den Kinos, befin­det sich aber auch auf einer Kino­tour. Mit einem der Regis­seu­re der Doku, Juli­an Brim­mers, hat Radio Corax gespro­chen. Read More