[UG-Blättle:]Lola

Lola (Bar­ba­ra Suko­wa) – das ist die Hei­mat und die Frem­de, das Eige­ne und der Traum vom Ande­ren, das Glücks­ver­spre­chen in einer Zeit, die man gemein­hin als Zeit der Restau­ra­ti­on, des kon­ser­va­ti­ven Wie­der­auf­baus und der Ver­drän­gung der Ver­gan­gen­heit bezeich­net.

Read More