[labournet:] Magna: Bossing nach militärischem Vorbild

Gewerkschaftsfeinde und Betriebsratsfresser stören“Magna ist ein Kon­zern, der Autos und Auto­tei­le in aller Welt pro­du­ziert. (…) Neun Unter­neh­mens­grup­pen zählt der Kon­zern auf, unter ihnen die „Magna-Sea­ting“, die Auto­sit­ze pro­du­ziert. (…) Zu den fünf deut­schen Stand­or­ten zählt auch einer in Köln. Ein ver­gleichs­wei­se klei­ner Betrieb mit 400 Mit­ar­bei­tern, die haupt­säch­lich für Ford in Köln arbei­ten. Lei­der fin­det sich die glo­ba­le Groß­ar­tig­keit, mit der Magna glän­zen möch­te, dort nicht wie­der: bei Magna-Sea­ting Köln läuft Vie­les schief. (…) Der Betriebs­rat ver­sucht, die zahl­rei­chen Rechts­ver­let­zun­gen abzu­stel­len und sei­ne Mit­be­stim­mungs­rech­te bei Arbeits­zeit, Neu­ein­stel­lun­gen, Fest­ver­trä­gen usw. durch­zu­set­zen. Aber die Fir­men­lei­tung ver­wei­gert sich in vie­len Fäl­len – mit dem Ergeb­nis, dass der Betriebs­rat den Rechts­weg ein­schla­gen muss. So vie­le Pro­zes­se in nur einem ein­zi­gen Unter­neh­men sei­en ihm noch nie unter­ge­kom­men, ist vom Anwalt des Betriebs­ra­tes zu hören. Beim Arbeits­ge­richt in Köln ist der Betriebs­rat Stamm­kun­de. (…) Magna benimmt sich aller­dings nicht nur in Köln dane­ben. In sei­nem schwä­bi­schen Betrieb in Bob­fin­gen (Ach­sen­her­stel­lung) hat­te die Fir­men­lei­tung Über­wa­chungs­ka­me­ras ein­bau­en las­sen. Aus­ge­rech­net im Betriebs­rats­bü­ro. (…) Um zu ver­ste­hen, dass der All­tag bei Magna von ganz ande­ren Wer­ten geprägt wird, lohnt ein Blick in den USA, wo die Kon­zern­zen­tra­le behei­ma­tet ist. Dort wer­den jähr­lich Vete­ra­nen­fei­ern abge­hal­ten, auf denen der welt­wei­ten „Betriebs­fa­mi­lie“ Vor­bil­der prä­sen­tiert wer­den. (…) „Mei­ner Erfah­rung nach sind Men­schen, die beim Mili­tär waren, rei­fer und neh­men ihre Auf­ga­be ernst“, sagt er. „Oft sind sie viel eher dazu bereit, als Mit­ar­bei­ter gute Arbeit zu leis­ten.“ (…) Und was sagt uns Vor­zei­ge-Mit­ar­bei­ter Don Ingram, ehe­mals Army Ser­geant First Class und heu­te Glo­bal Direc­tor Qua­li­ty bei Magna Exte­riors? „Als Don Ingram Sol­dat der Ein­heit Psy­cho­lo­gi­sche Kriegs­füh­rung (PSYOP) im Irak und in Afgha­ni­stan war, bestand sei­ne Auf­ga­be dar­in, die ein­hei­mi­sche Bevöl­ke­rung „posi­tiv gegen­über den USA zu stim­men. (…) Don Ingram ist über­zeugt, dass ihn das gut auf sei­ne der­zei­ti­ge Rol­le bei Magna vor­be­rei­tet hat. (…) Könn­te es sein, dass Magnas Begeis­te­rung für alles Mili­tä­ri­sche das Betriebs­kli­ma des Unter­neh­mens etwas zu nach­hal­tig prägt?” Bei­trag von und bei work watch vom 2. Sep­tem­ber 2020 externer Link

Der Bei­trag Magna: Bos­sing nach mili­tä­ri­schem Vor­bild erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More