[UG-Blättle:]Regierungspräsidium Giessen verbietet Protestcamps gegen A49-Bau

Vor weni­gen Tagen hat das Regie­rungs­prä­si­di­um Gies­sen die Zustän­dig­keit für die ers­ten Ver­samm­lungs­an­mel­dun­gen rund um die bevor­ste­hen­de Räu­mung der Wald­be­set­zung im Dan­nen­rö­der Forst und die Rodung von 110 Hekt­ar gesun­den Misch­wal­des wegen des Wei­ter­bau­es der Auto­bahn A 49 an sich gezo­gen.

Read More