[gG:] Wenn deine Software politische Entscheidungen für dich trifft .…

Vier der gros­sen Anbie­ter von Viren­scan­nern (unter ande­rem AVG und Avast) haben die Aus­ga­be der taz vom 14.8. als gefähr­lich ein­ge­stuft.
Der Grund dafür war ein Link in einem Arti­kel­text auf die Sei­te http://​anti​fa​.de, wie auch im ange­häng­ten Screen­shot doku­men­tiert (nach­prüf­bar für jedE unter die­sem [Link](https://​www​.virusto​tal​.com/​g​u​i​/​f​i​l​e​/​f​f​a​f​f​2​5​5​c​b​8​8​d​0​9​8​d​1​f​5​a​e​a​1​2​c​7​7​a​4​3​f​8​f​e​a​9​d​5​f​3​a​6​9​7​b​a​6​3​9​e​4​1​e​c​7​0​6​4​0​3​e​8​a​/​d​e​t​e​c​t​ion].

Nun ist die taz nicht gera­de für Radi­ka­li­tät bekannt, und die ver­link­te Sei­te bewirbt eine künst­le­ri­sche Akti­on um Gel­der für das AJZ Chem­nitz zu sam­meln (also auch eher eine harm­lo­se Akti­on, die noch nicht mal die Grü­nen stö­ren soll­te).

Und trotz­dem ist genau das im Moment anschei­nend die Demar­ka­ti­ons­li­nie hin­ter der für eini­ge Soft­ware­an­bie­ter der Ter­ro­ris­mus anfängt, vor dem sie ihre Benut­zer selbst­ver­ständ­lich beschüt­zen müs­sen.

Wer es bis jetzt immer noch nicht gemerkt hat:

-die Wahl der Soft­ware die wir benut­zen ist eine poli­ti­sche Wahl
‑die Wahl der Platt­for­men und Ser­vices die wir benut­zen ist eine poli­ti­sche Wahl

Wer jetzt noch kei­ne freie Soft­ware benutzt, soll­te schleu­nigst anfan­gen. Oder sich irgend­wann in einer IT-Welt wie­der­fin­den wo Wider­stand nicht erschwert wird, son­dern durch Algo­rith­men von vor­ne her­ein kom­plett weg­ge­fil­tert.

Read More