[FRN:] Anarchafeminismus (Serie 1006: CX – Corax – Feminismus – Gender)

Lin­ke anar­chis­ti­sche Grup­pen sind nicht unbe­dingt frei von Sexis­mus und auf der ande­ren Sei­te sind auch man­che femi­nis­ti­sche Strö­mun­gen, wie zB neo­li­be­ra­le Femi­nis­men, nicht immer unbe­dingt anti­ka­pi­ta­lis­tisch sind. Anarcha­fe­mi­nis­mus bringt die­se bei­den Kämp­fe zusam­men. Ein Kol­lek­tiv, dass sich mit Anarcha­fe­mi­nis­mus aus­ein­an­der­setzt und dazu Bil­dungs­ar­beit leis­tet, ist das anar­chis­ti­sche Kol­lek­tiv Glit­zer­ka­ta­pult aus Ber­lin. Im Rah­men des Kon­gres­ses Zukunft für Alle, aus­ge­rich­tet vom Kon­zept­werk Neue Öko­no­mie in Leip­zig, ver­an­stal­te­te das Kol­lek­tiv einen Work­shop zum The­ma Anarcha­fe­mi­nis­mus. Corax hat an dem Work­shop teil­ge­nom­men und sich im Vor­feld mit den Workshopleiter*innen unter­hal­ten. Wir haben sie zuerst gefragt, wie sie ganz per­sön­lich zum Anarcha­fe­mi­nis­mus gekom­men sind. Read More