[labournet:] Erneuter Kampf ukrainischer Arbeiter mehrerer Bergwerke (nicht nur) gegen Lohnbetrug: Mit breiter Solidarität

„… Nach Anga­ben des Vor­sit­zen­den der Unab­hän­gi­gen Gewerk­schaft der Berg­ar­bei­ter, Mychailo Woly­nez, blei­ben 195 Berg­ar­bei­ter der Berg­wer­ke „Schowt­ne­wa“, „Rodi­na“, „Ter­niw­s­ka“, „Gwar­d­ijs­ka“ unter Tage. Woly­nez fürch­tet die Aus­brei­tung des Coro­na­vi­rus unter den strei­ken­den Berg­leu­ten. Die Men­schen, die an Pro­test­ak­ti­on über und unter Tage teil­neh­men, Ein­woh­ner der Stadt, die den Strei­ken­den hel­fen, befin­den sich in der Situa­ti­on, in der die Ein­hal­tung der Mas­ken­pflicht, der Abstands­re­geln, die Nut­zung der Des­in­fek­ti­ons­mit­tel unmög­lich ist, schrieb er auf Face­book. Frü­her habe es unter Mit­ar­bei­tern Coro­na-Fäl­le und ein Todes­op­fer gege­ben. Die Pro­tes­te der Berg­ar­bei­ter in Kry­wyj Rih began­nen am 3. Sep­tem­ber. Am Mor­gen, den 8. Sep­tem­ber blie­ben 393, am 13. Sep­tem­ber 229 Arbei­ter unter Tage. In den letz­ten 24 Stun­den ver­lie­ßen 12 Men­schen die Berg­wer­ke wegen des ver­schlech­tern­den Gesund­heits­zu­stands. Der Regie­rungs­chef Denys Schmy­gal wies den Chef der Staat­li­chen Admi­nis­tra­ti­on der Oblast Dni­pro­pe­trowsk an, einen Dia­log zwi­schen den Arbei­tern und der Füh­rung des Eisen­erz­kom­bi­nats Kry­wyj Rih zu initi­ie­ren. Der Eisen­erz­kom­bi­nat Kry­wyj Rih ist das größ­te pri­va­te Unter­neh­men, dass Eisen­erz im Tief­bau geför­dert…“ – aus der Mel­dung „Streik in Kry­wyj Rih: 195 Berg­ar­bei­ter blei­ben unter Tage“ am 14. Sep­tem­ber 2020 bei Ukrin­form externer Link über den inzwi­schen zwei Wochen andau­ern­den Streik der ukrai­ni­schen Berg­ar­bei­ter. Sie­he dazu zwei wei­te­re aktu­el­le Bei­trä­ge zur Soli­da­ri­tät mit den strei­ken­den Berg­ar­bei­tern und den Hin­weis auf einen unse­rer zahl­rei­chen Bei­trä­ge über den Kampf gegen den Lohn­be­trug (nicht nur) im ukrai­ni­schen Berg­bau:

Der Bei­trag Erneu­ter Kampf ukrai­ni­scher Arbei­ter meh­re­rer Berg­wer­ke (nicht nur) gegen Lohn­be­trug: Mit brei­ter Soli­da­ri­tät erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More