[gG:] Klimastreik

Abs­tract: Lie­be Freun­din­nen und Freun­de, wie bereits ange­kün­digt, ist auch im Bereich „Kli­ma“ eini­ges in Bewe­gung. Bun­des­weit und bei uns im Land­kreis nimmt die Bewe­gung nach dem Coro­na Lock­down wie­der Fahrt auf. Wir möch­ten euch auf die­sem Wege ein paar Mit­mach­ak­tio­nen vor­stel­len, die übri­gens alle CORONA KONFORM (Abstand hal­ten – Mas­ke tra­gen) durch­ge­führt wer­den.
18. Sep­tem­ber 2020

KLIMASTREIK – 25.09.2020

Fr. 25.09.2020 – GLOBALER KLIMASTREIK – Mit Fri­days­For­Fu­ture auf die Stra­ßen

Bun­des­weit sind bis­her 295 Demons­tra­tio­nen ange­mel­det und damit garan­tiert auch eine in eurer Nähe.

Die Fri­days­For­Fu­ture Akti­ven im Wend­land rufen zu einer Demo in Dan­nen­berg auf. WIR SIND DABEI!

KLIMASTREIK – 25.09.2020

Auf­takt 12.00h – Markt­platz Dan­nen­berg

Dar­an anschlie­ßend Demo­zug (ca. 1,5km) mit Abschluss auf dem Markt­platz in Dan­nen­berg

Das BI Büro wird an die­sem Tag geschlos­sen haben.

Wir bie­ten eine gemein­sa­me Fahr­rad­an­rei­se zur Demo an. Abfahrt ist um 10.30h in Lüchow – Treff­punkt BI Büro – ent­lang der Jeet­zel bis nach Dan­nen­berg.

Alle Infos und wei­te­re Akti­vi­tä­ten fin­det ihr auch hier => https://​kli​ma​st​reik​-wend​land​.de/

Only local images are allowed.23.09. – 28.09.2020 – ENDE GELÄNDE im Rhein­land

Im Som­mer besuch­ten uns Eva Töl­ler und Micha­el Zobel aus der Aache­ner Regi­on. Bei­de sind sehr enga­giert und vor allem bekannt gewor­den durch ihre Wald­spa­zier­gän­ge. Wir hat­ten einen sehr guten Aus­tausch und blie­ben betrof­fen zurück, da die Situa­ti­on vor Ort nach wie vor sehr schlimm ist.

Doch dank der vie­len Akti­ven in der Regi­on gibt es eine Viel­zahl von Aktio­nen, die auch in die­sem Jahr wohl ihren Höhe­punkt in der Akti­on von ENDE GELÄNDE fin­den wer­den. Dar­über hin­aus gibt es natür­lich ganz­jäh­rig Aktio­nen im Braun­koh­le­re­vier und es lohnt sich immer dort ein­mal vor­bei­zu­schau­en, denn die Men­schen vor Ort brau­chen unse­re Soli­da­ri­tät!

Die ein­zel­nen Ter­mi­ne auf­zu­lis­ten wür­de wohl den News­let­ter spren­gen, daher geben wir euch hier­mit ein paar wich­ti­ge Links für wei­te­re Infor­ma­tio­nen:

In Zei­ten wie die­se zei­gen, wie wich­tig star­ke Regio­nen sind. Das dach­ten sich das Team von „Fair­rückt“ und der Apfel­ver­ein Lem­gow /​Wol­ters­dorf e. V. und taten sich für die Orga­ni­sa­ti­on des 3. Fair­rückt-Mark­tes kur­zer­hand zusam­men. Her­aus­ge­kom­men ist die Ver­an­stal­tung „FAIRÄPPELN 2020. Fair­rückt-Markt trifft Apfel­tag“, die am 27. Sep­tem­ber im Tre­be­ler Apfel-Kul­tur-Gar­ten statt­fin­det.
Regio­na­le Lebens­mit­tel­er­zeu­ger prä­sen­tie­ren ihre Pro­duk­te und auf dem Pro­gramm ste­hen Mit­mach-Ange­bo­te, Live-Musik und Apfel­sor­ten­be­stim­mung. Beginn ist ab 11.00 Uhr und der Ein­tritt ist natür­lich frei. (Initia­to­ren: Chris­ti­ne Rüdel und Hau­ke Sand­fort gemein­sam mit dem Apfel­ver­ein Lem­gow /​Wol­ters­dorf e. V. /​/​Zeit­raum: 27.09.2020, 11.00 – 17.00 Uhr /​/​Ort: Nemit­zer Stra­ße 3, 29494 Tre­bel)

Infos => http://​www​.fair​bio​re​gio​nal​.nemit​zer​-hei​de​.de/

06.09. – 26.09.2020 – STADTRADELN im Land­kreis Lüchow-Dan­nen­berg

Halb­zeit beim Stadt­ra­deln im Land­kreis Lüchow-Dan­nen­berg. 956 Akti­ve radeln der­zeit in 136 Teams für das Kli­ma. Ein guter Zeit­punkt, um in Schwung zu kom­men und das Fahr­rad auch nach der Akti­on nicht im Schup­pen über­win­tern zu las­sen.

Mel­det euch doch ein­fach noch an, denn jeder Kilo­me­ter zählt.
Ger­ne begrü­ßen wir euch im Team „BI Umwelt­schutz Lüchow-Dan­nen­berg“.

Zur Akti­on => https://​www​.stadt​ra​deln​.de/​i​n​d​e​x​.​p​h​p​?​&​&​i​d​=​8​503

Volks­be­geh­ren Arten­viel­falt Nie­der­sach­sen

Das Volks­be­geh­ren hat ers­te Hür­de locker genom­men – Mit Voll­dampf in die zwei­te Run­de: Das Sam­meln geht wei­ter!

45.412 gül­ti­ge Unter­schrif­ten hat die Lan­des­wahl­lei­te­rin bis zum 1. August gemel­det. 25.000 Unter­schrif­ten braucht es, um den Antrag auf Fest­stel­lung der Zuläs­sig­keit zu stel­len. Damit es zu einer Abstim­mung im nie­der­säch­si­schen Land­tag über das Gesetz kommt, braucht es ins­ge­samt rund 610.000 Unter­schrif­ten für das Volks­be­geh­ren, die bis­lang gesam­mel­ten Unter­schrif­ten zäh­len dabei mit. Lehnt der Land­tag das Gesetz ab, folgt ein Volks­ent­scheid.
Mitt­ler­wei­le hat die Lan­des­re­gie­rung einen Geset­zes­ent­wurf vor­ge­legt, die den sog. „Nie­der­säch­si­schen Weg“ beschreibt. Die Initia­to­ren des Volks­be­geh­ren blei­ben hin­ge­gen skep­tisch. Der Nie­der­säch­si­sche Weg habe noch deut­li­che Lücken. Wesent­li­che Punk­te für mehr Arten­viel­falt sei­en nicht im Gesetz­ent­wurf ent­hal­ten, son­dern sol­len durch Ver­ord­nun­gen und För­der­pro­gram­me gere­gelt wer­den. Die­se lägen aber bis­her nicht vor. Der Nie­der­säch­si­sche Weg blie­be also eine Black­box. Die Samm­lung geht also wei­ter, auch um den Druck auf die Poli­tik zu erhö­hen.

Unter­schrei­ben könnt ihr an vie­len Orten, an denen die Unter­schrif­ten­lis­ten aus­lie­gen. Es gibt aller­dings eini­ge For­ma­li­tä­ten zu beach­ten.

Ger­ne könnt ihr bei uns im BI Büro unter­schrei­ben oder Unter­schrif­ten­lis­ten bei uns abge­ge­ben.

Infos zur Akti­on und den For­ma­li­tä­ten => https://​www​.arten​viel​falt​-nie​der​sach​sen​.jetzt/​m​a​t​e​r​i​al/

Es heißt also über­all dran­blei­ben und den Druck auf­recht­erhal­ten!
Habt einen schö­nen Herbst, passt auf euch auf und lasst die Son­ne rein.

Son­ni­ge Grü­ße,

Tor­ben Kla­ges
für die Bür­ger­initia­ti­ve Umwelt­schutz Lüchow-Dan­nen­berg e.V.

Only local images are allowed. Only local images are allowed. Only local images are allowed. Only local images are allowed. Only local images are allowed.

Read More