[labournet:] SeniVita: ver.di vereinbart Haustarifvertrag mit privaten Pflegeträgern auf TVöD-Niveau

Die perfekte Pflegerin hat 10 Hände...“Als einer der ers­ten pri­va­ten Pfle­ge­trä­ger in Deutsch­land haben die Bay­reu­ther Fir­men­grup­pen Seni­Vi­ta (Seni­Vi­ta Social Esta­te AG) und Dr. Wie­sent (Dr. Wie­sent Sozi­al gGmbH) einen eige­nen Haus­ta­rif­ver­trag nach dem Tarif­ver­trag des öffent­li­chen Diens­tes (TVöD) mit ver.di abge­schlos­sen. Die jeweils aktu­el­len Ent­gelt­ta­bel­len wer­den ein zu eins über­nom­men. Die Dr. Wie­sent Sozi­al gGmbH und ihre Betei­li­gungs­ge­sell­schaft Seni­Vi­ta (Anteil Dr. Wie­sent: 49,99 Pro­zent) betrei­ben in Sum­me 15 Pfle­ge­ein­rich­tun­gen und 4 Schul­be­trie­be in Bay­ern. (…) Der Tarif­ver­trag tritt rück­wir­kend zum 1. Juli 2020 in Kraft. Neben einem attrak­ti­ven Grund­ge­halt bie­tet er außer­dem eine Jah­res­son­der­zah­lung sowie steu­er­freie und über­ta­rif­li­che Zuschlä­ge für die Arbeit an Sonn- und Fei­er­ta­gen oder in der Nacht. Zusätz­lich sind zahl­rei­che Leis­tun­gen zur bes­se­ren Ver­sor­gung und Absi­che­rung der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter vor­ge­se­hen. Eine wöchent­li­che Regel­ar­beits­zeit von 39 Stun­den, 30 Tage Urlaubs­an­spruch sowie betrieb­li­che Maß­nah­men zur Gesund­heits­för­de­rung sind eben­falls durch den neu­en Haus­ta­rif fest­ge­legt…“ Mel­dung vom 15.09.2020 bei ver.di externer Link

Der Bei­trag Seni­Vi­ta: ver.di ver­ein­bart Haus­ta­rif­ver­trag mit pri­va­ten Pfle­ge­trä­gern auf TVöD-Niveau erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More