[gG:] [B] 11.000 in der Demo „Wir haben Platz“ für die Flüchtlinge von Lesbos

Mehr als 11.000 Men­schen haben sich heu­te Nach­mit­tag im Zen­trum von Ber­lin unter dem Mot­to „Wir haben Platz“ ver­sam­melt und demons­triert

Mehr als 11.000 Men­schen haben sich heu­te Nach­mit­tag im Zen­trum von Ber­lin ver­sam­melt und sind anläss­lich der Ent­wick­lun­gen im Zusam­men­hang mit den Flücht­lin­gen in Les­bos demons­triert. Ver­schie­de­ne sozia­le und poli­ti­sche Orga­ni­sa­tio­nen und Grup­pen aus dem anti­ras­sis­ti­schen, dem wei­te­ren Lin­ken und dem auto­no­men und anti­au­to­ri­tä­ren Raum haben an der Demo teil­ge­nom­men. Die zen­tra­len Paro­len lau­te­ten: „Wir haben Platz“, „Wir sind hier und wir kämp­fen, Bewe­gungs­frei­heit ist das Recht aller“, wäh­rend vie­le der Paro­len an die Euro­päi­sche Uni­on, die deut­sche Regie­rung und den zustän­di­gen Minis­ter gerich­tet waren, um Maß­nah­men zur Auf­nah­me aller Flücht­lin­ge in Euro­pa und ins­be­son­de­re in Deutsch­land zu ergrei­fen. Es gab auch Paro­len für die Öff­nung oder Abschaf­fung der Gren­zen sowie Erwäh­nung vie­ler Lager auf ande­ren Inseln und in ande­ren Län­dern.

Dies ist die zwei­te Demons­tra­ti­on zu die­sem The­ma in Ber­lin, da die ers­te Demons­tra­ti­on mit der Teil­nah­me von mehr als 4.000 Men­schen spon­tan vor zehn Tagen direkt nach dem Groß­brand im Lager Moria statt­ge­fun­den hat. Auch heu­te war Ber­lin eine der 26 Städ­te in Euro­pa, in denen ähn­li­che Demons­tra­tio­nen statt­ge­fun­den haben.

Die heu­ti­ge Kund­ge­bung in Ber­lin begann um 14.00 Uhr auf dem Platz An der Ura­nia, wo über eine Stun­de lang ver­schie­de­ne Orga­ni­sa­tio­nen und Grup­pen ange­spro­chen wur­den. Der Zug zog dann in die west­li­chen und wich­tigs­ten Bezir­ke Wil­mers­dorf und Char­lot­ten­burg, zog vor den Büros der regie­ren­den CDU vor­bei und ende­te an der Sie­ges­säu­le.

Read More