[gG:] Wer steckt hinter den DDoS Angriffen auf Indymedia?

Doxxing eines Abge­ord­ne­ten

Wer steckt hin­ter den DDoS Angrif­fen auf Indy­m­e­dia? Ein Bei­trag auf sei­nem Blog wirft kein gutes Licht auf den SPD Innen­po­li­ti­ker Tom Schrei­ber. Ziem­lich unver­blümt sam­melt er dort Spen­den für DDoS Atta­cken https://​tom​schrei​ber​.noblogs​.org/​p​o​s​t​/​2​0​2​0​/​0​9​/​2​6​/​s​p​e​n​d​e​n​a​u​f​r​u​f​-​f​u​r​-​m​e​ine…

Ob er sich damit als neu­er Innen­se­na­tor qua­li­fi­ziert, nach dem die Koali­ti­on in Ber­lin ver­mut­lich an den Kon­se­quen­zen aus dem Angriff auf die Liebig34 zer­bre­chen wird? Oder han­delt es sich bei Tom Schrei­ber MdA nur um ein typi­sches inter­net­süch­ti­ges Pro­dukt unse­rer Zeit? Bei sei­ner Pra­xis von Ver­öf­fent­li­chun­gen in sozia­len Medi­en dürf­te er locker 12 Stun­den pro Tag mit dem Glot­zen auf sein Smart­pho­ne ver­brin­gen. Ent­spre­chend zu beob­ach­ten­de Hal­tungs­schä­den beob­ach­ten wir mit Freu­de.

Read More