[FRN:] Wagenplätze retten (Serie 1000: CX – Corax – Soziales – Strike)

Radio Corax im Gespräch mit „Wagen­plät­ze ret­ten“.

Das Bünd­nis besteht aus drei Wagen­platz-Grup­pen in Ber­lin, die auf­grund des Bebau­ungs­plans Rum­mels­bur­ger Bucht Ende Okto­ber ihr Zuhau­se ver­lie­ren wer­den (Quee­res Wagen­kol­lek­tiv, Wagen­kunst Rum­mels­burg) oder bereits ver­lo­ren haben (Die­se­lA).

Das Bünd­nis for­dert die Ein­hal­tung der Ver­spre­chen sei­tens Poli­tik und Ver­wal­tung:
bereits im März for­der­te das Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­haus Senat und Bezirk auf, für ” … eine Ersatz­flä­che für [… die] Wagen­plät­ze zu sor­gen” (“Bucht für Alle“ /​Druck­sa­che 18/​2298).

Aktu­ell demons­trie­ren „Wagen­plät­ze ret­ten“ regel­mä­ßig jeden Mitt­woch 15–17 Uhr vor dem Ver­wal­tungs­ge­bäu­de der Bun­des­ei­sen­bahn­ver­mö­gen:

Das Bünd­nis for­dert, dass das Bun­des­ei­sen­bahn­ver­mö­gen sich an ihrem “Run­den Tisch” betei­ligt, in dem sie seit 1,5 (!) Jah­ren mit Politiker_​innen der Frak­tio­nen “Die Lin­ke”, “Bünd­nis 90/​Die Grü­nen” und der “SPD” ver­su­chen, eine dau­er­haf­te Lösung für ihre bedroh­ten Pro­jek­te zu fin­den.

Dabei for­dern „Wagen­plät­ze ret­ten“ kon­kre­te Ver­hand­lun­gen über das seit Jah­ren unge­nutz­te und nicht beplan­te Flur­stück 114 ober­halb der Ober­land­stra­ße in Ber­lin Tem­pel­hof-Schö­ne­berg.

Wer sich näher über das Bünd­nis infor­mie­ren möch­te oder unter­stüt­zen will, fin­det wei­te­re Infos im Netz:
wagen​plaet​ze​-ret​ten​.org

Die kom­men­den Kund­ge­bungs­ter­mi­ne:

Mitt­woch /​30.9. /​15 – 17 Uhr

Mitt­woch /​7.10. /​15 – 17 Uhr

Mitt­woch /​14.10. /​15 – 17 Uhr

Mitt­woch /​21.10. /​15 – 17 Uhr

Mitt­woch /​28.10. /​15 – 17 Uhr

… uns so wei­ter. Read More