[de.indymedia:] Autobahnblockerer*innen veröffentlichen Erklärung zu ihrer Aktion

1053 Ver­letz­te und neun Tote gibt es durch­schnitt­lich jeden Tag auf den Stra­ßen in Deutsch­land.* Dar­auf wei­sen Akti­vis­tis hin, die am 6. Okto­ber bei Reis­kir­chen Trans­pa­ren­te an einer Auto­bahn­brü­cke befes­tigt hat­ten. Die Poli­zei erzeug­te dar­auf­hin einen künst­li­chen Stau, der über Stun­den dau­er­te. „Mit unse­ren Aktio­nen kämp­fen wir für eine Ver­kehrs­wen­de, die nicht nur Umwelt und Kli­ma schont, son­dern auch end­lich dem täg­li­chen Ster­ben und den vie­len Ver­let­zun­gen ein Ende setzt“, hieß es aus der Grup­pe. Jetzt haben drei der an der dama­li­gen Akti­on betei­lig­ten ein Video ver­öf­fent­licht, in der sie ihre Akti­on erklä­ren.

Nor­mal
0

21

fal­se
fal­se
fal­se

DE
X‑NONE
X‑NONE

/​* Style Defi­ni­ti­ons */​
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:„Normale Tabel­le“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:„Calibri“,sans-serif;
mso-bidi-font-family:„Times New Roman“;}

Read More