[FRN:] Ausschreitungen bei Anti-Corona-Protesten in Italien (Serie 1000: CX – Corax – Soziales – Strike)

Auf Ita­li­en bricht eben­falls die zwei­te Wel­le des Coro­na­vi­rus ein und die Zahl der Neu­in­fek­tio­nen hat bereits die Schwel­le der 20.000 über­schrit­ten. Die Regie­rung von Giu­sep­pe Con­te ant­wor­tet dar­auf mit ähn­li­chen Maß­nah­men wie die ande­rer euro­päi­scher Län­der, sprich mit der Schlie­ßung von Bars und Restau­rants und nächt­li­chen Aus­gangs­sper­ren. Die Regi­on Kam­pa­ni­en und ihre Metro­po­le Nea­pel sind beson­ders von der zwei­ten Wel­le betrof­fen. Der Bür­ger­meis­ter von Nea­pel hat für Sams­tag den 24. Okto­ber das Inkraft­tre­ten einer kom­plet­ten Schlie­ßung ange­kün­digt. Bereits am Frei­tag­abend des 23. Okto­ber sind in Nea­pel tau­sen­de von Men­schen auf die Stra­ße gegan­gen, um gegen die Aus­gangs­sper­re zu pro­tes­tie­ren. Es fan­den teil­wei­se auch gewalt­tä­ti­ge Aus­schrei­tun­gen mit der Poli­zei statt. Am Sonn­tag­abend fan­den erneut Aus­schrei­tun­gen in Turin, Mai­land und wie­der Nea­pel statt. Sal­va­to­re vom sozia­len Zen­trum “ex-opg“ war am letz­ten Frei­tag vor Ort und hat mit der Redak­ti­on des lin­ken frei­en Radi­os aus Bre­schia „Radio Onda d‘Urto“ gespro­chen. Radio Corax hat das Inter­view über­setzt. Read More