[KgK:] „Vom Widerstand zur Emanzipation” – Online Lesung von und mit Autorin Inés In | Frauenkreise Berlin

Inés In liest aus ihrer Arbeit „Vom Wider­stand zur Eman­zi­pa­ti­on”, in der sie ‚Gren­zen und Poten­tia­le der per­ma­nen­ten Revo­lu­ti­on (nach Trotz­ki) für anti­ka­pi­ta­lis­ti­schen Anti­ras­sis­mus heu­te‘ ana­ly­siert und wir dis­ku­tie­ren: Wel­chen Platz haben inter­sek­tio­na­le femi­nis­ti­sche Dis­kur­se in die­sen Kämp­fen?

Inés In stu­diert Sozia­le Arbeit an der Ali­ce Salo­mon Hoch­schu­le in Ber­lin und Sozio­lo­gie an der Uni­ver­sidad de Bue­nos Aires, ist Teil der sozia­lis­tisch-femi­nis­ti­schen Grup­pe Brot und Rosen /​Pan y Rosas und schreibt für klas​se​ge​gen​klas​se​.org.

Face­book-Ver­an­stal­tung

Frei­tag | 30. Okto­ber | 19:00Uhr

Anmel­dung über: drakos@​frauenkreise-​berlin.​de

Klas­se Gegen Klas­se