[FRN:] Was meint politische Virologie? Was ist neoliberale Krankheitsentste­hung? | Biodiverses von Kathrin Hartmann

Wir tun so, als wäre die Natur ein uner­schöpf­li­cher Kühl­schrank, aus dem wir uns end­los bedie­nen kön­nen. Der Kapi­ta­lis­mus setzt vor­aus, dass alle Roh­stof­fe stän­dig ver­füg­bar sind und es nur dar­auf ankommt, wie man sie zu Waren machen kann. Es ist die Fort­füh­rung des Kolo­nia­lis­mus: Der glo­ba­le Nor­den raubt dem glo­ba­len Süden alle Roh­stof­fe und bür­det ihm Fol­gen die­ses unglei­chen öko­lo­gi­schen Tauschs auf. Das hat dra­ma­ti­sche Fol­gen. Die offen­sicht­lichs­te ist der Kli­ma­wan­del. Aber wir wis­sen seit einer gan­zen Wei­le, dass aus die­sem Raub Pan­de­mien ent­ste­hen.

https://​www​.radio​-frei​.de/​i​n​d​e​x​.​p​h​p​?​i​i​d​=​7​&​k​s​u​b​m​i​t​_​s​h​o​w​=​A​r​t​i​k​e​l​&​k​a​r​t​i​k​e​l​_​i​d​=​8​485

https://​www​.frei​tag​.de/​a​u​t​o​r​e​n​/​d​e​r​-​f​r​e​i​t​a​g​/​w​i​r​-​k​o​e​n​n​e​n​-​e​i​n​p​a​c​ken

https://​linktr​.ee/​C​a​r​s​t​e​n​_​R​ose Read More