[labournet:] Poco im Kampf gegen Betriebsräte: Betriebsratsgründung in Oberhausen verhindert – aktive Betriebsratsmitglieder in Hagen und Iserlohn unter Dauerbeschuss

Fight Union Busters!“Poco ist mit sei­nen 125 Filia­len eine der größ­ten Ket­ten für Ein­rich­tungs­märk­te in Deutsch­land. (…) Trotz der Grö­ße des Unter­neh­mens und der Viel­zahl der Ein­rich­tungs­häu­ser, die jeweils als eige­nen GmbH’s geführt wer­den, gibt es nur in zwei Filia­len des Kon­zerns Betriebs­rä­te. In Iser­lohn haben die Mit­ar­bei­ter im Sep­tem­ber 2018 und in Hagen dann im Febru­ar 2019 ers­te Betriebs­rats­gre­mi­en gegrün­det. (…) In Hagen sieht sich der Betriebs­rat bereits seit kurz nach sei­ner Grün­dung immer wie­der mas­si­ven Angrif­fen der Geschäfts­füh­rung bzw. des Markt­lei­ters Edgar Böd­de­ker aus­ge­setzt. So hat die Geschäfts­füh­rung die fünf Betriebs­rats­mit­glie­der mit zahl­rei­chen Abmah­nun­gen, Kün­di­gungs­ver­su­chen und Belei­di­gun­gen über­zo­gen. (…) Gleich­zei­tig zog das Manage­ment noch wei­te­re schmut­zi­ge Regis­ter des Uni­on Bus­ting und for­der­te die rund 60 Mit­ar­bei­ter auf schrift­lich die Auf­lö­sung des Betriebs­rats zu for­dern. (…) Trotz­dem hat Rich­ter Micha­el Sei­del dem Antrag der Geschäfts­füh­rung auf Auf­lö­sung des Betriebs­rats wäh­rend des Kam­mer­ter­mins am 14.09.2020 statt­ge­ge­ben (Az. 5 BV 1/​20). Grund dafür ist jedoch ein ande­rer Vor­wurf. So soll der Betriebs­rat eine gro­be Pflicht­ver­let­zung began­ge­nen haben, da er eine Beschwer­de aus der Beleg­schaft gegen ein Betriebs­rats­mit­glied nicht behan­delt haben soll. Der Hage­ner Betriebs­rat hat gegen den Beschluss Beschwer­de ein­ge­legt und wird bis zur Ent­schei­dung über die­se wei­ter im Amt blei­ben. (…) Mitt­ler­wei­le hat in Iser­lohn am 26.08.2020 eine Neu­wahl des Betriebs­rats statt­ge­fun­den und der enga­gier­te Betriebs­rats­vor­sit­zen­de ist wei­ter im Amt, eben­so ist die stell­ver­tre­ten­de Markt­lei­te­rin erneut gewählt wor­den. Die Geschäfts­füh­rung hat jedoch das Ergeb­nis die­ser Wahl wegen Ver­fah­rens­feh­lern bereits wie­der ange­foch­ten. Am 30.10.2020 fin­det daher ein Güte­ter­min vor dem Arbeits­ge­richt Iser­lohn statt. (…) In Ober­hau­sen ging Poco bereits gegen die Initia­to­ren eines Betriebs­rats vor und kün­dig­te bei­de, dadurch dürf­te die Betriebs­rats­grün­dung hier vor­erst geplatzt sein…“ Umfang­rei­cher Bei­trag von Kevin Hoff­mann vom 28.10.2020 bei der Akti­on gegen Arbeits­un­recht externer Link

Der Bei­trag Poco im Kampf gegen Betriebs­rä­te: Betriebs­rats­grün­dung in Ober­hau­sen ver­hin­dert – akti­ve Betriebs­rats­mit­glie­der in Hagen und Iser­lohn unter Dau­er­be­schuss erschien zuerst auf Labour­Net Ger­ma­ny.

Read More